Vorabend 6

Diese Jungs sind eine amerikanische Rockband aus SoCal, genauer gesagt La Crescenta, und sie jammen schon seit der High School, ob Sie es glauben oder nicht. Die ursprüngliche Crew von Eve 6 bestand aus Max Collins am Bass und Gesang, Jon Siebels an der Gitarre und Nick Meyers am Schlagzeug. Meyers wurde jedoch später im Jahr 1998 durch Tony Fagenson ersetzt.

Eve 6 sorgte auf Anhieb mit einem selbstbetitelten Debütalbum für Aufsehen und veröffentlichte Hits wie „Inside Out“, das im Grunde eine Hymne der 90er Jahre war. Oh, und lassen Sie mich gar nicht erst mit „Here’s to the Night“ von ihrem zweiten Album „Horrorscope“ anfangen – einem ikonischen Abschluss- und Abschlussballsong, falls es jemals einen gab.

Allerdings erlebten sie eine etwas holprige Fahrt, als sich die Band 2004 auflöste, nachdem ihr drittes Album „It’s All in Your Head“ nicht ganz den Erwartungen entsprach. Aber eine gute Rockband kann man nicht unterdrücken. Eve 6 kamen 2007 wieder zusammen und kreieren seitdem Songs und touren.

Das Tolle an Eve 6 ist, dass sie keine Angst davor haben, mit ihrem Sound zu experimentieren. Sie haben sich mit Pop, Punk, Alternative-Rock und mehr beschäftigt.

Ab 2023 sind die Mitglieder der Band wie folgt:

  • Max Collins
  • Jon Siebels
  • Ben Hilzinger

Tony Fagenson verließ die Crew 2018, um sich auf seine eigenen Projekte zu konzentrieren, darunter seine Band namens Dead Posey.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen