“Top of The World” von The Used

Als neunter Titel auf der Playlist von „Toxic Positivity“ kann „Top of the World“ als das erste und einzige echte Liebeslied auf dem Album angesehen werden. Das heißt nicht, dass es ohne seine düsteren Seiten ist. Die Verse konzentrieren sich beispielsweise darauf, dass der Sänger anerkennt, dass er kein idealer Liebespartner ist. Aber er macht diese Beobachtung vor dem Hintergrund, dass der Adressat ihn dennoch akzeptiert.

Die Verwendung der Titelphrase im Refrain kann auf zwei Arten erfolgen. Einerseits wäre es repräsentativ für die Euphorie, die der Sänger als Empfänger der Liebe des Adressaten empfindet. Und zweitens dient die Tatsache, dass Bert McCracken der ist, der er ist, als Metapher dafür, dass er versteht, wie tief er fallen würde, wenn sein Schatz ihn verlassen würde.

„Es ist ein langer Weg nach unten
Wenn du an der Spitze der Welt stehst
Ja, du bringst mich an die Spitze der Welt
Schauen Sie also nicht nach unten
Weil ich an der Spitze der Welt stehe“

Erscheinungsdatum von „Top of the World“

„Top of The World“ kam am 19. Mai 2023 als Teil des „Toxic Positivity“-Albums von The Used auf Sendung.

„Mit diesem Lied vermittelt The Used wirkungsvoll ein tiefes Gefühl der Verletzlichkeit und des Selbstzweifels. Der Text drückt das Gefühl aus, ohne jemand Besonderen unvollständig zu sein, was mich aufgrund der Abwesenheit meines 18-jährigen Sohnes, der sich kürzlich zum Militär gemeldet hat, tief berührt. Unsere Bindung zeichnet sich durch eine starke Beziehung aus, die auf Liebe und Vertrauen basiert, was es für mich noch schwieriger macht, als er zum ersten Mal von zu Hause weggeht. Die inneren Kämpfe und Unsicherheiten, die ich erlebe, sind unbeschreiblich. Dennoch spüre ich inmitten dieser Emotionen ein Gefühl der Dankbarkeit und Wertschätzung für seine Entschlossenheit, seine Träume zu verwirklichen. Bis ich wieder mit ihm vereint bin, werde ich weiterhin Trost darin finden, „Top Of The World“ von The Used zu hören, damit es mich trösten und an unsere unzerbrechliche Verbindung erinnern kann.“

– Janet Jean

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen