The Smiths’ “Rubber Ring” Songtext Bedeutung

„Rubber Ring“ ist ein demütigendes Erlebnis für Smiths, da der Adressat offenbar jemand ist, der in seinen eigenen Augen so erfolgreich oder weise geworden ist, dass er seine sentimentalen Wurzeln vergessen hat.

Morrisseys Ziel ist es also, sie auf seine unverkennbare, freche Art an ihre früheren, verletzlicheren und einsameren Tage zu erinnern, indem er auf den Liedern herumharrt, die sie damals festhielten.

Oder nehmen wir an, dass viele von uns eine Lebensphase durchgemacht haben, in der wir vielleicht mehr mit unseren Lieblingsliedern und -musikern zu tun hatten als mit unseren eigenen Familienmitgliedern.

Und es ist, wenn man so will, diese Ära der Verletzlichkeit, die The Smiths in Erinnerung rufen, nicht nur, indem sie eine einprägsame, tanzwürdige Melodie abliefern, sondern auch an die „klugen Schweine“, also die Erwachsenen, die vergessen haben, dass sie es waren einst unruhigen Teenagern, dass es Tracks wie diese sind, die ihnen geholfen haben, diese Zeiten zu überstehen.

Vor diesem Hintergrund wurde postuliert, dass der Titel des Liedes auf die Art von Gummiringen hinweist, auf denen Menschen in Schwimmbädern schwimmen, also auf Rettungsringe.

„Der Lauf der Zeit und all ihre Verbrechen
Macht mich schon wieder traurig
Der Lauf der Zeit und all ihre abscheulichen Verbrechen
Macht mich schon wieder traurig
Aber vergiss nicht die Lieder, die dich zum Weinen gebracht haben
Und die Lieder, die dir das Leben gerettet haben
Ja, du bist jetzt älter und ein kluges Schwein
Aber sie waren die einzigen, die dir jemals zur Seite standen.“

Wann wurde „Rubber Ring“ veröffentlicht?

„Rubber Ring“ kam 1985 offiziell auf den Rundfunk. Es war auf der Playlist von zwei Compilation-Alben der Band aus dem Jahr 1987, „Louder Than Bombs“ und „The World Won’t Listen“, enthalten.

Dieses Lied wurde von Morrissey und Johnny Marr geschrieben und produziert, die beide Gründungsmitglieder von The Smiths sind.

Abdeckungen

Im Dezember 2011 veröffentlichte das US-Rockkollektiv Girl in a Coma ihre Version dieses Songs. Ihren Namen haben Girl in a Coma übrigens von dem Lied der Smiths mit dem Titel „Girlfriend in a Coma“ abgeleitet.

Gummi Ring

Die Stimme am Ende von „Rubber Ring“

Die Stimme, die Sie am Ende des Liedes hören, sagt Folgendes: „Du schläfst, du willst nicht glauben„ist abgeleitet von der Arbeit des verstorbenen lettischen Schriftstellers und Parapsychologen Konstantin Raudive. Konstantin war vor allem für seine Forschungen zum Phänomen der elektronischen Stimme (EVP) bekannt.

Die Stimme wurde aus Konstantins „Eine allgemeine Einführung mit Beispielen der Stimmen“ entnommen, das Anfang der 1970er Jahre veröffentlicht wurde.

Zu Ihrer Information: Im Bereich der Geisterjagd geht man davon aus, dass elektronische Stimmphänomene die Stimmen von Geistern sind, die auf bestimmten elektronischen Aufnahmen zu finden sind. Raudive leistete Pionierarbeit und verbreitete diese Idee.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen