„The Falling Sky“ von Greta Van Fleet

Am 27. Juni 2023 wurde „The Falling Sky“ als vierte Single aus Greta Van Fleets 2023 erschienenem Studioalbum „Starcatcher“ veröffentlicht. Dieses Lied wurde von den folgenden Bandmitgliedern geschrieben:

Darüber hinaus wird der Gruppe als Ganzes zusätzlich eine schriftliche Anerkennung zuteil. Und der Produzent des Tracks ist Dave Cobb.

Der fallende Himmel

Der Text von „The Falling Sky“

Basierend auf der Erklärung von Jake Kizska, der als Leadgitarrist der Band fungiert, ist „The Falling Sky“ ein Song mit existenziellen Implikationen. Das ist eine Vorstellung, die der Hörer mehr oder weniger aus den Texten herauslesen sollte.

Die Texte sind stark metaphorisch. Dennoch kann man auch sagen, dass es ihnen gelungen ist, das Bild eines Charakters zu zeichnen, der bis zu einem gewissen Grad gelernt hat, mit dem alles andere als idealen Fluss seines Lebens mitzumachen.

Dieses Verständnis würde mit der von Kiszka erklärten Philosophie/Erzählung hinter dem Lied übereinstimmen, dass „im Wesentlichen unser Schicksal besiegelt ist“. Doch gleichzeitig ist die Figur, die der Sänger darstellt, laut dem Gitarristen „ein unerschütterlicher Krieger“. Dieser Krieger führt „den endlosen, ewigen und unmöglichen Kampf um die Erlösung“.

Letztere Idee würde uns zum Titel und Refrain des Tracks führen. Zu behaupten, dass jemand „den fallenden Himmel aufhält“, liest sich wie eine andere Art zu sagen, dass er gegen große Widrigkeiten ankämpft. Und auch die Texte erwecken den Eindruck, dass der Grund für die fatalistische Haltung des Sängers in all den Nöten liegt, mit denen er derzeit konfrontiert ist.

„Woah, ich halte den fallenden Himmel hoch“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen