„Still Tippin’“ von Mike Jones (feat. Slim Thug & Paul Wall)

Bei den im Titel erwähnten „Tippin’“ handelt es sich um die Art von Autos, die man in Rap-Videos sieht, insbesondere um die Jahrhundertwende, als dieser Titel eingestellt wurde, und die aufgrund einer maßgeschneiderten Hydraulik in der Lage sind, sich zu neigen und zu springen.

Es kann ziemlich teuer sein, Ihr Auto in die Lage zu versetzen, solche Stunts auszuführen, oder es handelt sich, sagen wir mal, um eine auffällige Ergänzung und nicht um eine Notwendigkeit. Dementsprechend sollen die Sänger, die solche Anspielungen machen, auf die Vorstellung hinweisen, dass sie reich sind, ebenso wie ihre Schirmherrschaft über luxuriöse „Fo-Fo“-Felgen gepaart mit Vogue-Reifen.

Oder einfacher ausgedrückt: Was den Titel angeht, prahlen die Rapper damit, dass ihre Autos aufgemotzt werden, obwohl das Lied auch andere lyrische Darstellungen ihres Reichtums enthält.

Wir haben es hier also mit dem üblichen Rap-Braggadocio zu tun, bei dem es in erster Linie um Geld geht, aber auch um die Fähigkeit, Hacken zu bekommen und sich als Revolverheld darzustellen. Keiner der Künstler, die in diesem Titel auftreten, ist das, was man als A-Listener bezeichnen würde, aber Mike Jones war zu der Zeit, als dieser Titel herauskam, heiß begehrt, ebenso wie seine Co-Stars. Und „Still Tippin’“ erhielt schließlich weniger als zwei Jahre nach seiner Veröffentlichung die RIAA-Platin-Zertifizierung.

Dieser kollaborative Hip-Hop-Song, der am 12. November 2004 offiziell im Fernsehen ausgestrahlt wurde, ist Jones‘ erste Single in seiner Karriere. Es dient auch als Lead-Single seines Debüt-Studioprojekts „Who Is Mike Jones?“. Der Track enthält Vocals von Slim Thug und Paul Wall vom US-Rapper.

Autoren und Produzenten

Jones hat dieses Lied zusammen mit seinen vorgestellten Künstlern geschrieben. Die Produktion erfolgte durch die gemeinsame Anstrengung der Plattenproduzenten Salih Williams und DJ Michael Watts.

Album

Das Album „Who Is Mike Jones?“ erschien im April 2005. Mehrere Plattenfirmen waren für die Veröffentlichung verantwortlich. Sie sind:

  • Warner Records Inc.
  • Swishahouse
  • Asylunterlagen

Zusätzlich zu „Still Tippin’“ brachte dieses Album eine zweite Single mit dem Titel „Back Then“ hervor. Dieses Lied wurde am 15. Februar 2005 veröffentlicht.

Gib immer noch Trinkgeld

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen