Steinsauer

Wer sind Stone Sour? Ich höre dich fragen. Also gut, tauchen wir ein in die verrückte, rockige Welt von Stone Sour. Stellen Sie sich das vor: Es ist 1992 und im Herzen von Des Moines, Iowa, beschließt eine Gruppe von Leuten mit einer ernsthaften Leidenschaft für Musik, eine Band zu gründen. Sie trugen den coolen Namen Stone Sour. Angeführt wurde die Crew ursprünglich von niemand geringerem als Corey Taylor, der später auch als Leadsänger der Heavy-Metal-Band Slipknot berühmt wurde.

Bei dieser Band ging es schon immer darum, die Grenzen von Hard Rock und Alternative Metal zu verschieben. Ihre Melodien sind voller kraftvoller Riffs und Texte, die zum Innehalten und Nachdenken anregen. Lassen Sie uns nun über ihre Musik sprechen. Sie haben viele kraftvolle Singles herausgebracht, und jedes einzelne ist eine Achterbahnfahrt. Von „Bother“ aus dem Jahr 2002 bis zu „Through Glass“ aus dem Jahr 2006 hatten sie nie Angst davor, mit ihrem Sound zu experimentieren.

Interessante Tatsache über die Band

Der Name der Band stammt von einem Cocktail. Ja, das hast du richtig gehört. Ein Stone Sour ist ein Mixgetränk auf Whiskybasis, aber glauben Sie mir, die Band ist viel berauschender als jeder Cocktail! Mit ihrem Händchen für packende Musik und ihren mitreißenden Auftritten ist Stone Sour nicht nur eine Band, sie verkörpern eine ganze Stimmung!

Denken Sie daran, bei diesen Jungs geht es nicht nur um die rockigen Hymnen. Sie haben auch einige wirklich ergreifende, sanftere Melodien. Wenn Sie also auf knallharte Musik mit dem gewissen Etwas stehen, sollten Sie vielleicht etwas Stone Sour aufdrehen.

Mitglieder von Stone Sour

Nachfolgend finden Sie eine Liste aller Personen, die Teil dieser Band waren:

  • Christian Martucci
  • Corey Taylor
  • Jim Root
  • Joel Ekman
  • Johny Chow
  • Josh Rand
  • Roy Mayorga
  • Shawn Economaki

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen