Shinedown’s “Daylight” Bedeutung Songtext

Brent Smith hat zwei völlig unterschiedliche Erklärungen für „Daylight“ gegeben.

Was klar ist, wie er offenbarte und auch in der letzten Zeile des ersten Verses anspielte, ist, dass „Daylight“ von der COVID-19-Pandemie inspiriert wurde. Und was den Refrain anbelangt, der sich zwar darum dreht, dass der Sänger einen geliebten Menschen feiert, der ihm, wie angedeutet, bei zahlreichen Gelegenheiten das Leben gerettet hat, Smiths Erklärungen zufolge jedoch von weitaus größeren Ideen spricht.

Eine dieser Erklärungen besagt, dass es in diesem Lied ganz einfach um menschliches Mitgefühl oder die Verbreitung eines solchen geht. Oder anders ausgedrückt: Laut Brent sollten wir als Individuen nicht einen Punkt erreichen, an dem wir so unsympathisch werden, dass wir an einer anderen Person vorbeigehen, die sichtlich in Not oder Not ist, und weitermachen, als ob nichts geschehen wäre.

Vor diesem Hintergrund symbolisiert der Adressat, für den er singt, offensichtlich ein solch idealisiertes Individuum, also jemanden im Leben des Sängers, der sich mehr als einmal selbst Unannehmlichkeiten bereitet hat, indem er Brent vor dem Untergang bewahrt hat, wenn man so will.

Und wie in der Brücke weitergegeben, ist der Sänger gezwungen anzuerkennen, dass er eine solche Person in seinem Leben hat, weil man gerade in „schweren Zeiten“, wie etwa der COVID-19-Pandemie, herausfindet, wer die wahren Lieben sind .

„Du hast mir das Leben gerettet, nicht nur einmal, sondern gleich zweimal
Du hältst mich davon ab zu fallen“

Er fährt fort:


„Du hast mein Leben gerettet, mach alles wieder gut
Wenn ich keine Lust zum Reden habe
Du sorgst dafür, dass ich immer das Tageslicht sehe.“

Was Smiths zweite Erklärung betrifft, so hat er erklärt, dass es bei Daylight „um die Menschen oder Elemente in Ihrem Leben geht, die Sie in die Zukunft bringen“. Er erklärte weiter, dass es sich dabei um „das Ding, das einen motiviert, morgens aufzustehen“ handelt. Und er stellte auch klar, dass es sich nicht um eine Person oder gar ein Lebewesen handeln muss, obwohl diese Texte sehr zwischenmenschlich sind.

Der Satz „Du stellst sicher, dass ich immer das Tageslicht sehe“, wie er am Ende des Refrains zu finden ist, kann also auf zwei Arten verstanden werden, wiederum basierend darauf, wie Brent Smith die Bedeutung dieses Liedes beschrieben hat.

Einerseits ist es wörtlich zu verstehen, da es sich um eine Anspielung auf jemanden handelt, der laut Aussage des Sängers sein Leben gerettet hat und ihm so die Gelegenheit gegeben hat, einen neuen Tag zu begrüßen. Andererseits ist es aber auch theoretisch ein Hinweis darauf, dass es sich bei dieser Person um einen motivierenden Einfluss handelt, also um jemanden, der den Sänger dazu inspiriert, sich jedem Tag aufs Neue zu stellen, nicht nur um die Selbstlosigkeit dieser Person nachzuahmen, sondern Brent auch Hoffnung für die Menschheit im Allgemeinen zu geben .

Wann wurde „Daylight“ veröffentlicht?

„Daylight“ ist Song Nummer 15 auf dem Album „Planet Zero“, dem siebten Studioprojekt dieser Band aus Florida. Der Song, der am 1. Juni 2022 erschien, dient als zweite Single von „Planet Zero“.

Wer sind die Autoren und Produzenten von „Daylight“?

Die Songwriter hinter diesem Titel sind die folgenden Mitglieder der Gruppe:

  • Brent Smith
  • Eric Bass
  • Zach Myers

Der US-Songwriter und Produzent Dave Bassett war an der Entstehung des Songs beteiligt. Er war zusammen mit Bass auch an der Produktion beteiligt.

Das „Planet Zero“-Album

Dieses Album ist ein Produkt von Atlantic Records und wurde am 1. Juli 2022 offiziell veröffentlicht. Neben „Daylight“ produzierte das Projekt insgesamt vier Singles, darunter auch den Titelsong, der als Lead-Single des Albums veröffentlicht wurde 26. Januar 2022.

Die dritte und vierte Single der Platte wurden im Jahr 2023 veröffentlicht. Es handelt sich um:

  • „Tot stirbt nicht“
  • „Ein Symptom des Menschseins“

Tageslicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen