“Shine On” by McFly

Was diese Texte offenbar repräsentieren, ist die Entschlossenheit des Sängers, sich nicht von der Negativität oder Seelenlosigkeit, die ihn umgibt, seinen Geist dämpfen zu lassen. Tom Fletcher versteht, dass auch er „gefangen in einer Welt“, bei dem es den meisten Bewohnern im Allgemeinen nicht gelingt, ein echtes Gefühl von Freiheit und Befriedigung zu erlangen. Doch trotz dieser Realität vertritt er die Praxis, „die Liebe weiter strahlen zu lassen“.

Dazu gehört, wie in der Brücke beschrieben, „zu lernen, einander wertzuschätzen“ und „den Hass zu stoppen“. Und wie bereits angedeutet, würde die Fähigkeit, solche Praktiken, z. B. die Verbreitung von Liebe, effektiv anzuwenden, auch zu einem höheren Gefühl persönlicher Freiheit und Mut führen.

„Aber ich
Lass die Liebe erstrahlen
Lass die Liebe erstrahlen
Gefangen in einer Welt, in der deine Träume keinen Wert haben
Und deine Ängste überstrahlen das Gefühl, dass du frei sein willst
Also sei alles, was du sein willst
Lass die Liebe erstrahlen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen