Shakira

Shakira ist ein bemerkenswerter Name im Musikbereich. Ihr Erfolg und ihre Berühmtheit verdanken sie ihrem unglaublich einzigartigen Gesang und Songwriting-Fähigkeiten. Die Sängerin ist kolumbianischer Abstammung und wurde im Februar 1977 im Bezirk Barranquilla geboren.

„Magia“ heißt das erste Album der Sängerin, das 1991 unter dem Plattenlabel Sony Music Colombia veröffentlicht wurde.

Ihren ersten Durchbruch erlebte Shakira mit „Laundry Service“, ihrem Studioalbum aus dem Jahr 2001. Dieses Projekt, das das fünfte Studioalbum der Sängerin darstellt, markierte ihren ersten Top-Ten-Hit in den Album-Charts in Großbritannien und den USA. Darüber hinaus brachte dieses Album einen ihrer größten Songs hervor, „Whenever, Wherever“, der in den USA Platz 6 und in Großbritannien Platz 2 erreichte und die offiziellen Single-Charts mehrerer Länder anführte.

Welcher Stil ist Shakira?

Die kolumbianische Sängerin ist im Grunde ein Popstar und hat verschiedene Lieder dieses Genres veröffentlicht. Sie ist jedoch auch ein bekannter Name, wenn es um andere Genres wie Rock und Latin-Musik geht.

Bemerkenswerte Shakira-Songs

„Shakira: Bzrp Music Sessions, Vol. 53 Zoll (mit Bizarrap)

„Warten Sie nicht“

„Timor“

„Wölfin“

„La Tortura“

„Hips Don’t Lie“ (mit Wyclef Jean)

„TQG“ (mit KAROL G)

„El Jefe“

Auszeichnungen

Die Künstlerin hat für ihre großartige Arbeit zahlreiche Top-Auszeichnungen erhalten. Zu ihren Auszeichnungen zählen mehrere Auszeichnungen bei den Grammys, wobei ihr erster Sieg 2001 für ihr Live-Album „MTV Unplugged“ kam. Es gewann die Kategorie „Bestes Latin-Pop-Album“.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen