„Schlitzröcke“ von Pete Townshend

Pete Townshend ist ein Musiker aus England, der vor allem dafür bekannt ist, dass er mit The Who nicht einverstanden ist, und das zu Recht, wenn man bedenkt, dass er dieser Band seit fast 60 Jahren angehört und The Who als klassische Rockband gilt.

Allerdings veröffentlichte Townsend von 1977 bis 1993 auch sechs Solo-Studioalben, das dritte auf der Liste war „All the Best Cowboys Have Chinese Eyes“, ein Produkt von Atco Records, das am 14. Juni 1982 herauskam. Und das letzte Lied auf seiner Liste Die Standard-Playlist ist „Slit Skirts“, das von Townsend geschrieben und von Chris Thomas produziert wurde.

Der Text von „Slit Skirts“

Die ersten Abschnitte dieses Liedes lesen sich wie die philosophischen Grübeleien eines depressiven Mannes, der, obwohl er „erst 34 Jahre alt“ ist, den Eindruck erweckt, er befinde sich in einer ausgewachsenen Midlife-Crisis. Um es noch einmal zu betonen: Diese früheren Passagen sind ziemlich philosophisch, sodass es schwierig ist, genau zu bestimmen, worauf der Sänger hinaus will, abgesehen von zwei erkennbaren Ideen.

Einer davon ist wieder einmal, dass er an einem schweren Fall von „Blues“ leidet. Und zweitens wird diese Depression durch das angeheizt, was Pete als Probleme in romantischen Beziehungen wahrnimmt, unter denen er vermutlich auch leidet oder die er durchmacht.

Erst bei der ersten Wiedergabe des Refrains wird klar, dass Townshend darüber hinaus aus seiner Sicht die negativen Auswirkungen des Alterns auf romantische Beziehungen anspricht.

Die Hauptzeile dieses Liedes, „Jeanie trägt diese Schlitzröcke nicht“, scheint auf die einfacher ausgedrückte Vorstellung anzuspielen, dass sie vermutlich aufgrund des Alterns und der damit verbundenen Veränderungen ihrer Form nicht mehr das Selbstvertrauen dazu hat kleiden Sie sich sexy oder freizügig.

Und wie ebenfalls enthüllt wurde, macht der Sänger etwas Ähnliches durch, da er „niemals zerrissene Hemden trägt“. Aber wenn man alle Texte berücksichtigt, gibt es auch einen Unterschied zwischen dem, was Jeanie und Pete erleben, da letzterer nicht nur das Selbstvertrauen der Jugend verloren hat, sondern möglicherweise auch an so etwas wie einer erektilen Dysfunktion (ED) leidet.

Es wurde behauptet, dass dieses Lied das darstellt, was Townsend tatsächlich in seinem Leben durchgemacht hat, als er 34 Jahre alt war, also nur ein paar Jahre bevor „Slit Skirts“ veröffentlicht wurde. Zu dieser Zeit waren sowohl sein Berufs- als auch sein Liebesleben in Gefahr, außerdem entwickelte er ein Alkoholproblem.

Alles in allem kann es durchaus sein, dass Pete an ED und damit verbundenen Krankheiten litt und dass dieses Lied darauf basiert. Und das würde hypothetisch erklären, warum manche Formulierungen so verwirrend sind, denn ein solches Leiden neigt dazu, für Männer sowohl deprimierend als auch peinlich zu sein und ist nichts, was ein Betroffener, insbesondere jemand, der dies beispielsweise in seinen frühen 30ern durchmacht, tun würde möchte gerne öffentlich darüber reden.

Aber nachdem dies theoretisiert wurde, hat „Jeanie“ wie angedeutet auch ein Alter erreicht, in dem sie nicht mehr so ​​romantisch veranlagt ist wie früher. Oder eine andere Möglichkeit, theoretisch zu interpretieren, was hier weitergegeben wird, ist, dass sie kürzlich eine Romanze mit dem Sänger begonnen hat und er sich sexuell als weniger fähig erwiesen hat als ihr Ex.

Einerseits fragen Sie sich vielleicht, was ist die große Sache? Das ist es, was Pete im Post-Refrain zu argumentieren scheint, dass „eine echte Herzensromanze“ oder „eine kurze neue Romanze“ an und für sich etwas ist, das es zu feiern gilt. Aber er und die andere Partei „denken nicht an eine Romanze“.

Stattdessen, wie angedeutet, konzentriert sie sich nicht auf die Beziehung an sich, sondern an ihren Ex, und er versucht, einen Weg zu finden, seine Männlichkeit in seinem fortgeschrittenen Alter zu steigern, indem er zum Beispiel ins Fitnessstudio geht und vor dem Ficken trinkt.

Abschließend

Unter Berücksichtigung all dessen können wir vielleicht sagen, dass die Moral der Geschichte darin besteht, dass Menschen mit zunehmendem Alter und zunehmender Erfahrung im Bereich der Romantik auch weniger sorglos und schwieriger zu befriedigen sind. Zumindest stellt dies unseren besten Versuch dar, den Text von „Slit Skirts“ zu verstehen, der nicht nur indirekt, sondern an bestimmten Stellen auch schmerzhaft verwirrend ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen