“​​Red Flag Collector” von Kelly Clarkson

„Red Flag Collector“ ist ein Song, der offiziell am 9. Juni 2023 veröffentlicht wurde. Offenbar handelt es sich um die vierte Single aus Clarksons zehntem Studioalbum, ebenso wie drei weitere Singles (oder technisch gesehen vier, da „Mine“ und „Me“ eine gemeinsame Single waren). (Release) wurden bereits von diesem Projekt ausgegeben.

Die LP mit dem Titel „Chemistry“ wird von Atlantic Records unterstützt.

Jason Halbert, der Kelly während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn nahe stand, ist der Produzent dieses Tracks und er hat ihn auch zusammen mit Jaco Caraco und Clarkson selbst geschrieben.

​​Sammler der roten Flagge

Der Text von „Red Flag Collector“

Die Anspielung auf dieses Lied geht in gewisser Weise auf das Jahr 2021 zurück. Zu diesem Zeitpunkt benutzte Kelly Clarkson offenbar zum ersten Mal öffentlich den Begriff „Red Flag Collector“. Damals scherzte sie sogar, sie sei kurz davor, einem ihrer Alben diesen Titel zu geben. Aber sie deutete auch an, was der Begriff bedeutet, nämlich das Nichterkennen der Frühwarnzeichen, also der Warnsignale, in einer toxischen Beziehung.

Und das ist wichtig zu beachten, denn in diesem Lied geht es nie darum, klarzustellen, was sein Titel bedeutet. Der Begriff „Red Flag Collector“ wird nur einmal erwähnt, und zwar in der letzten Zeile des Outro, und zwar auf eine Art und Weise, die, um es noch einmal zu wiederholen, seine Bedeutung nicht wirklich verdeutlicht.

Allerdings spricht die vorgestellte Erzählung offensichtlich von so etwas wie einer Scheidung. Und insbesondere die erste Strophe lässt darauf schließen, dass sich der Sänger vor dem offensichtlich kürzlichen Scheitern ihrer Beziehung nicht wirklich bewusst war, dass der Adressat so schmutzig sein könnte, wie er es seitdem bewiesen hat.

Am bemerkenswertesten ist, dass diese Person, jemand, mit dem Kelly einst ihr Leben geteilt hat, jetzt „ihren Namen in den Dreck zieht“ und darüber hinaus, wie angedeutet, auf eine Art und Weise, die ihn wie den Mann aussehen lässt. Darüber hinaus wird auch gefolgert, dass die beiden gerade eine schlimme Trennung durchleben, bei der es darum geht, Besitztümer und Bankkonten aufzuteilen. Und die andere Partei wird in dieser Hinsicht im Grunde als Feen dargestellt, als jemand, dem der Sänger die Dinge nach Belieben nehmen lässt, nur um ihn so schnell wie möglich loszuwerden.

„Während Sie Ihren Mund bewegen, blasen Sie Ihre Brust auf
Spielen Sie Cowboy im wilden, wilden Westen
Es macht mir nichts aus, du weißt es am besten
Fahren Sie weiter, bis Sie uns nicht mehr sehen können
Wussten Sie, dass es nur eine Wahrheit gibt?
Und am Ende muss man mit dem leben, was man tut.“

Das Interessante ist natürlich, dass Clarkson sich Anfang dieses Jahrzehnts tatsächlich scheiden ließ. Am Ende des Tages ging ihr Ex, der Nicht-Promi Brandon Blackstock, deutlich reicher nach Hause und erhielt 1,3 Millionen US-Dollar von Kelly, zusätzlich zu monatlichen Unterhaltszahlungen von über 45.000 US-Dollar und Ehegattenunterhaltszahlungen von 115.000 US-Dollar pro Monat bis Januar 2024.

Als die Sängerin im Jahr 2021 zum ersten Mal von „roten Fahnen“ sprach, bezog sie sich offensichtlich höchstwahrscheinlich auf ihre Beziehung. Daher wäre es nicht abwegig zu postulieren, dass dieses Lied auch von ihrer Scheidung inspiriert wurde.

Obwohl die besagte Scheidung bereits vor über einem Jahr abgeschlossen wurde, verhandeln die beiden anscheinend immer noch vor Gericht, wobei Kelly kürzlich verschleierte öffentliche Dissidenten sowohl gegen ihren ehemaligen Ehemann als auch gegen seinen Vater äußerte. Und wie auch in der Bridge von „Red Flag Collector“ zum Ausdruck kommt, ist der Adressat jemand, den sie lieber seinen eigenen Weg gehen würde, „weit, weit weg“, anstatt ihr ein Dorn im Auge zu bleiben.

https://www.youtube.com/watch?v=OMzKbLOAhnQ

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen