Quiet Down von NCT DREAM Songtext Bedeutung – The Anthem of Resilience Against Rumors

딱 한 번 지나친 Verleumder (es ist wie Bargeld)
Komm schon, komm schon!

Mach dir keine Sorgen um mich
Ein guter Freund
대꾸는 없어 was du sprichst
Ein guter Freund oder ein guter Freund

번져가는 소문 rede mit dir (reden mit dir)
나를 믿는다면 muss stumm geschaltet werden (wow wow)
Was ist Fake News (Fake News)?
Leise das „Pssst“ für einen ruhigen, neuen Morgen

Ein weiterer Grund, warum ich so traurig bin, oh
진실을 마주해 넌 이제
Sei ruhig, sei ruhig, sei ruhig
떠도는 저 거짓말
다 사라져 beruhige dich

Ein guter Freund
꽉 물고 늘어져 (muss beißen)
사실은 관심도 없어 (du weißt schon)
Mehr anzeigen

Ich zögere nicht
말해도
떠보고 흔들어
확인받고 싶어해
Behalte es, behalte es oder behalte es im Zweifel (OK)

Und jetzt mach dir keine Sorgen
달라질 건 없어 알잖아
Stell mir eine Frage, stell dir eine Frage
Verwandeln Sie sich in ein
Ein weiterer Grund ist die Tatsache, dass es keine Kinder mehr gibt.
떠들어 대는 말 reagiere nicht, lebe einfach

번져가는 소문 rede mit dir (reden mit dir)
나를 믿는다면 muss stumm geschaltet werden (wow wow)
Was ist Fake News (Fake News)?
Mach das „Pssst“ leiser für
Ruhiger neuer Morgen

Vor langer Zeit war ich allein (oh)
진실을 마주해 넌 이제
Sei ruhig, sei ruhig, sei ruhig
Veröffentlichen Sie ein Foto und eine Bewertung
Sei ruhig, pssst

Sei einfach ruhig, du sagst zu viel
Ein guter Freund und eine gute Freundin
눈빛에 비친 너를 봐
Einhorn-Mädchen, das mit einem riesigen Schwanz spielt
흐르는 시간 속에 유일한 진실
그림자처럼 결국 뒤처질 말들
Einfach ruhig sein und chillen
기억해 wow

둠이 걷혀 눈을 떠봐
(Ich sehe dich reden, aber ich höre es nicht) 진실을 마주해 넌 이제
Sei ruhig, sei ruhig, sei ruhig
Veröffentlichen Sie ein Foto und eine Bewertung
Sich beruhigen

Ein weiterer Grund, warum ich so traurig bin, oh
진실을 마주해 넌 이제
Sei ruhig, sei ruhig, sei ruhig
Veröffentlichen Sie ein Foto und eine Bewertung
Sei ruhig, pssst

Sei ruhig, oh

Vollständiger Songtext

In einer Zeit, in der soziale Medien und Klatsch florieren, ist der Hit „Quiet Down“ von NCT DREAM eine eindringliche Erinnerung an den Schaden, den Gerüchte anrichten können, und an die Macht der persönlichen Überzeugung. Der Track, der einen unwiderstehlichen Pop-Sound mit urbanen Beats verbindet, bietet eine selbstvertrauensstärkende Botschaft, verpackt in die elegante Produktion, die für die Marke NCT charakteristisch ist.

Doch hinter dem eingängigen Refrain und dem tanzbaren Rhythmus verbirgt sich eine tiefere lyrische Auseinandersetzung mit Ansehen, Wahrheit und dem Mut, sich gegen den Zustrom von Fehlinformationen zu stellen. Es ist ein Song, der nicht nur durch seine Musikalität fesselt, sondern die Zuhörer auch dazu zwingt, den Lärm in ihrem eigenen Leben zu untersuchen und die Wahrheit der Lüge vorzuziehen.

Die Echokammer des Klatsches: Eine Analyse

Mit einem packenden Beginn des Textes lässt „Quiet Down“ den Zuhörer sofort in die turbulente Welt der geflüsterten Worte und Verleumdungen eintauchen. NCT DREAMs Darstellung einer flüchtigen Begegnung mit einem Gerücht erinnert uns daran, wie leicht man sich in dem komplexen Netz des Hörensagens verstricken kann, ohne es überhaupt zu merken.

Die drastische Darstellung von Klatsch und Tratsch in dem Song – er wird mit einem unerwünschten Hintergrundgeräusch verglichen – veranschaulicht die desinteressierte Reaktion der Gruppe auf die sich verbreitenden Gerüchte. Es ist ein deutlicher Unterton der Müdigkeit zu spüren, wenn sie sich mit dem allgegenwärtigen Kreislauf von Gerede und den dadurch entstehenden Spannungen auseinandersetzen.

Trost finden in „The Silent New Dawn“

Symbolisch steht das immer wiederkehrende „ruhige neue Morgengrauen“ im Refrain für eine Wiedergeburt oder einen Neuanfang, frei von den Fängen der Täuschung, die die Realität verdunkeln. Es ist ein Aufruf an die Zuhörer, aufzuwachen und sich der Wahrheit zu stellen, statt den Schatten der Lügen. Dieser Akt des Erwachens deutet metaphorisch auf einen Abschied aus der Dunkelheit der Unwissenheit und eine Ankunft in der Erleuchtung der Wahrheit hin.

So wie die Morgendämmerung die Schatten der Nacht vertreibt, ermutigt „Quiet Down“ dazu, die Überreste der Vergangenheit – die Missverständnisse und Unwahrheiten – abzuschütteln, um einen Neuanfang zu wagen, der auf Realität und Ehrlichkeit beruht.

Ein Schlachtruf für Selbstvertrauen inmitten von Zweifeln

Zentral an „Quiet Down“ ist sein hymnenhafter Charakter, der den Hörer daran erinnert, angesichts grundloser Kritik an sich selbst zu glauben. Die Band bekräftigt in ihren Texten nicht nur ihre Gleichgültigkeit gegenüber den Fake News, sondern auch ihren Glauben an die Wahrheit. „Ich zögere nicht“, singen sie und symbolisieren damit ihre unerschütterliche Haltung, selbst wenn Gerüchte versuchen, sie zu „erschüttern“.

Der Ratschlag des Tracks an die Zuhörer – bleiben Sie authentisch oder zweifeln Sie weiter – dient als kraftvolle Dichotomie der Entscheidungen und drängt auf Authentizität als Trumpfkarte gegen den Skeptizismus.

Die verborgene Bedeutung: Den Gerüchten ins Auge sehen

„Quiet Down“ bietet einen vielschichtigen Blick auf Gerüchte, nicht nur als externes Geräusch, sondern auch als Spiegelbild unserer eigenen Unsicherheiten. Das Lied deutet subtil an, dass der Unglaube und die Gerüchte anderer manchmal auf unsere eigenen Zweifel zurückzuführen sein könnten, die sich in ihren Worten widerspiegeln.

Indem die Kritiker aufgefordert werden, „mich zu hinterfragen, dich zu hinterfragen“ und sich letztendlich „selbst zu stellen“, regen die Songtexte von NCT DREAM zu einer tieferen Selbstbetrachtung an, warum wir Gerüchten Macht verleihen und inwiefern diese Ausdruck unserer inneren Fragen und Ängste sein könnten.

Einprägsame Zeilen, die den Lärm durchdringen

Unter den eindringlichen Textzeilen des Liedes ist „Just quiet down and chillin‘ out“ ein Zen-ähnlicher Vorschlag in einer Welt, die überwältigend laut ist von grundlosem Gerede. Diese einprägsame Zeile verkörpert die Kernidee des Liedes und fordert zu einem entspannteren Umgang mit Klatsch auf, wobei Frieden dadurch entsteht, dass man den Streit ignoriert und Trost in der eigenen inneren Wahrheit findet.

„Turn that shh down for quiet new dawn“ vermittelt ein ebenso kraftvolles Gefühl und verbindet das Thema Stille mit der Aussicht auf einen Neuanfang. Es ist eine Zeile, die die Essenz des Liedes einfängt – eine unverwechselbare Mischung aus Selbstbewusstsein und Lyrik, die die Zuhörer ermutigt, den Lärm auszublenden und sich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen