“Pressure” von Machine Gun Kelly

„Pressure“ von Machine Gun Kelly wurde mit Unterstützung von Interscope und Bad Boy am 30. Mai 2023 veröffentlicht.

MGK hat dieses Lied mit einigen seiner regelmäßigen Mitarbeiter hinter den Kulissen, SlimXX und BazeXX, geschrieben. Tatsächlich erhält das besagte Paar sowohl Schreib- als auch Produktionsverdienst für „Pressure“, ebenso wie Joe Reeves, Ghostrage und Charlie Handsome.

Text von „Pressure“

In Wirklichkeit wird hier eine ganze Menge gesagt, viel mehr, als wir in diesem Beitrag darlegen können. Aber im Großen und Ganzen kann man das textlich lange „Pressure“ als prahlerisch bezeichnen.

Der wohl beeindruckendste Abschnitt ist die zweite Strophe, in der sich der Sänger an seine wirtschaftlich schwierige Kindheit erinnert, im Gegensatz zu dem Geld, das er jetzt verdient. Und in ähnlicher Weise scheint der Titel des Liedes, der nur in der ersten Strophe erwähnt wird, auf die (Branchen-)Schwierigkeiten hinzuweisen, die MGK durchgemacht hat und weiterhin durchmacht, die ihn zu dem Star gemacht haben, der er heute ist.

Aber um es noch einmal zu betonen: Dieses Stück ist viel mehr als nur einfache Prahlerei. Durchgehend eingebettet sind selbstbeweihräuchernde Aussagen wie die oben erwähnten, aber man kann auch sagen, dass „Pressure“ autobiografischer Natur ist.

Wenn beispielsweise alles, was MGK in Teil III ausspuckt, tatsächlich wahr ist, dann hat er offensichtlich ein Leben geführt, das man als gefährlich bezeichnen könnte. Es scheint, als sei es sein Ziel, mit diesem Song zu beweisen, dass er immer noch rappen kann, und so nutzt er die Gelegenheit, um einiges loszuwerden.

Aber auch hier ist, wenn man so will, hinter der Selbstverherrlichung das durchdringende Thema, dass Machine Gun erfahren ist, wenn es darum geht, sich Herausforderungen zu stellen. Aber er gehört zu den Menschen, die offenbar glauben, dass die „Durchfahrt durch die Hölle“ ihn zu einem besseren und erfolgreicheren Mann gemacht hat.

„La-la-la, la-la-la-la
La-la-la, la-la-la—
Halten“

Druck

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen