„Open Arms“ von SZA (feat. Travis Scott)

Der Begriff „offene Arme“ bedeutet im Allgemeinen, jemanden mit Freude zu empfangen, ohne dass Fragen gestellt oder Einschränkungen auferlegt werden. Und obwohl man sagen kann, dass einige Teile des Liedes hinsichtlich der Verständlichkeit zu wünschen übrig lassen, scheinen sowohl Sza als auch Travis in Bezug auf die dargestellte Beziehung darauf anzuspielen.

In der zweiten Strophe scheint die Hauptsängerin auf schmerzhaft umständliche Weise anzudeuten, dass ihr Geliebter sie möglicherweise misshandelt. Doch wie der Titel schon andeutet, entscheidet sie sich dennoch dafür, engagiert zu bleiben, da sie offenbar entschieden hat, dass ihr aktuelles romantisches Interesse im Guten wie im Schlechten das Richtige ist.

Dann im dritten Vers deutet Scott, der die Rolle des Liebhabers darstellt, auch an, dass die beiden sich manchmal darauf einlassen. Aber wie Sza hat er beschlossen, sich zu verpflichten und nicht zuzulassen, dass wiederkehrende Streitereien den Untergang ihrer Romanze bedeuten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass „Open Arms“ ein Liebeslied ist, und zwar in gewisser Weise ein ziemlich normales Lied, da solche Stücke fast immer die Bereitschaft zum Engagement zum Ausdruck bringen. Aber dies ist definitiv nicht der Typ, der Romantik, selbst mit einem scheinbar lebenslangen Partner, als idyllisch darstellt.

Es gibt einige Behandlungsprobleme, zumindest was diese beiden Liebenden betrifft. Entscheidender ist jedoch ihre Bereitschaft, einander weiterhin mit „offenen Armen“ zu empfangen.

„Open Arms“ wurde am 9. Dezember 2022 gemeinsam von Top Dawg Entertainment und RCA Records veröffentlicht. Der Song wurde als Teil von SZAs 2. Studioalbum „SOS“ veröffentlicht. Es wurde als Eröffnungsstück des Albums aufgeführt.

Vor der offiziellen Veröffentlichung des „SOS“-Albums veröffentlichte SZA die folgenden Singles, um seine Werbeaktivitäten voranzutreiben:

  • „Gute Tage“
  • „Ich hasse dich“
  • „Hemd“
  • „Niemand kriegt mich“
  • „Bill töten“
  • „Schlummern“

Credits

Das Lied wurde von folgenden Songwritern komponiert:

  • Teo Halm
  • Solána Rowe
  • Rob Bisel
  • Michael Uzowuru
  • Jacques Webster II
  • Douglas Ford

Für die Produktion waren Teo Halm, Rob Bisel und Michael Uzowuru verantwortlich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen