“One Hit Love” von Matchbox Twenty

Paul Doucette und Rob Thomas von Matchbox 20 haben „One Hit Love“ mit dem Produzenten Gregg Wattenberg geschrieben. Es ist auf dem Album der Band „Where the Light Goes“ enthalten, das Atlantic Records am 26. Mai 2023 veröffentlichte.

Der Begriff „One-Hit-Love“ scheint eine Metapher für Beziehungen zu sein, die sich am Ende auf nicht ideale Weise auflösen, oder, basierend auf dem zweiten Vers, für „zerbrochene Träume“ und unerfüllte Ideologien im Allgemeinen. Und es scheint, was der Sänger damit meint, dass solche Gefühle in der Welt, in der wir leben, so allgegenwärtig sind, dass besagte Träume und Ideologien vielleicht gar nicht dazu gedacht waren, in Erfüllung zu gehen.

Zumindest ist das ein Teil seiner Botschaft. Aber wie auch im Post-Chorus und im Outro zum Ausdruck kommt, ist es so, als ob „wir nicht aufhören würden, es zu versuchen“, diesen Visionen gerecht zu werden. Oder anders ausgedrückt: Es sind diese Bestrebungen, die uns, wenn man so will, einen Grund geben, „weiter zu kämpfen“.

Einerseits kann dieses Stück also definitiv als pessimistisch angesehen werden, da es die Vorstellung widerspiegelt, dass die meisten Träume nicht in Erfüllung gehen. Aber am Ende des Tages ist es nicht so, dass Matchbox Twenty sagt, dass wir deshalb mit dem Streben aufhören sollten.

„Du meine Güte! „One Hit Love“ ist unglaublich bewegend und hat eine immense Kraft! Es ist wirklich unbeschreiblich, wie tief es mich in meinem Inneren berührt. Ich spüre, wie jede Note und jeder Text jede Faser meines Körpers durchdringt. Es ist überwältigend und ich verspüre das Verlangen, Tränen zu vergießen, während ich gleichzeitig die Kraft finde, jede Herausforderung durchzuhalten. Von allen Titeln auf dem Album „Where the Light Goes“ ist „One Hit Love“ definitiv einer meiner Top Drei. Die anderen beiden Songs wären „Where the Light Goes“ und „Friends“.

SHELDON sagt:

„‚One Hit Love‘ ruft ein Gefühl von emotionalem Kampf und Widerstandskraft hervor. Es beleuchtet einige meiner persönlichen Probleme wie Selbstzweifel, Sehnsüchte und die Komplexität meiner Beziehung. Normalerweise sehne ich mich nach emotionalen Bindungen, aber aus Angst davor, verletzt oder enttäuscht zu werden, zögere ich, mich voll und ganz auf irgendeine Form emotionaler Bindung einzulassen. Die wiederholten Verweise auf „sterbende Herzen“ Und „geplatzte Träume“ in dem Lied ist eindeutig damit verbunden. Das Lied hebt die Unsicherheit hervor und lässt mich fragen, ob ich dazu bestimmt bin, allein zu sein, oder ob es die Möglichkeit für etwas mehr gibt. Aber trotz aller unbeantworteten Fragen ermutigt mich das Lied, es weiter zu versuchen und nicht aufzugeben. Es gibt mir ein Gefühl der Hoffnung und die Gewissheit, dass ich in diesem Kampf nicht allein bin.“

JESS sagt:

„Mann, das Leben hat in letzter Zeit einiges zu bieten, aber ich stehe immer noch. Ich habe meinen Job verloren, mein Herz wurde gebrochen, alles funktioniert. Es ist wie ein ständiger Regenguss, kein Regenschirm in Sicht. Aber aufgeben? Nein, das bin nicht ich. Da ist diese kleine Stimme in dir, die sagt: „Mach weiter, Kumpel.“ Also schnüre ich jeden Tag meine Stiefel, setze mein schönstes Lächeln auf und schaue der Welt ins Gesicht. Sicher, manche Tage sind schwieriger als andere, aber sind es nicht die harten Zeiten, die uns stärker machen? Also ja, das Leben gleicht im Moment ein bisschen einem Wrestling-Match, aber Sie sollten glauben, dass ich nicht aufgeben werde. Bring es an! Vielen Dank, Rob Thomas und der gesamten Band, dass sie mir die Kraft gegeben haben, im Leben weiterzumachen.“

One-Hit-Liebe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen