„Negative Space“ von Queens of the Stone Age

Der Text dieses Liedes dreht sich um ein Motiv, während der Sänger im Raum schwebt und langsam aber sicher in die Vergessenheit abdriftet. Dieses Gefühl ist natürlich metaphorisch. Und schon früh stellt Josh fest, dass es sich bei dem, mit dem er eigentlich spricht, um seine problematische Beziehung zum Adressaten handelt.

Wie angedeutet, schiebt er die Schuld für diese Realität mehr oder weniger auf die andere Partei und stellt sie als nicht vertrauenswürdig und als jemanden dar, der der Beziehung nicht so treu ist wie er. Zu beachten ist, dass es keinen Text gibt, der direkt darauf hindeutet, dass dieses Lied auf einer Romanze basiert. Aber alles in allem können wir es als solches betrachten, da zum Beispiel der Sänger den Adressaten anweist: „Sag nicht, dass du mich nicht mehr liebst“.

Allerdings ist das, was dargelegt wird, eigentlich nicht so spezifisch. Was sie jedoch effektiv weitergeben, ist eine Emotion oder ein Gefühl. Und das wäre so, als wäre der Sänger ungewollt kurz davor, die Person zu verlieren, die er liebt, und fühlt sich gleichzeitig machtlos, dies zu verhindern.

„Es muss einen Weg zurück zur Erde geben
Ich treibe davon, während sich die Welt dreht
Wir werden nie wieder dort ankommen, wo wir waren
Angesichts des Vergessens gibt es keine Worte“

Wann wurde „Negative Space“ veröffentlicht?

„Negative Space“ wurde am 16. Januar 2023 veröffentlicht. Es ist der dritte Titel auf dem Album „In Times New Roman…“ von Queens of the Stone Age. Das besagte Album löste ihr „Villains“-Album von 2017 als ihr achtes Studioalbum ab.

Matador Records, das für die Veröffentlichung dieses Projekts verantwortliche Plattenlabel, veröffentlichte die folgenden Singles zur Unterstützung des Albums „Times New Roman…“:

  • „Papiermachete“
  • „Gefühlskrankheit“
  • „Carnavoyeur“

Credits

„Negative Space“ wurde von Mitgliedern von Queens of the Stone Age geschrieben:

  • Dekan Fertita
  • Jon Theodore
  • Troy Van Leeuwen
  • Michael Schuman
  • Josh Homme

Die Band übernahm auch die Produktion des Songs.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen