Metallica’s “Screaming Suicide” Songtext Bedeutung

In James Hetfields eigenen Worten dient der Refrain von „Screaming Suicide“ als Hinweis auf die Allgegenwärtigkeit von Selbstmordgedanken. Oder wie er es ausdrückte: „Irgendwann … haben die meisten Menschen über (Selbstmord) nachgedacht“.

Wenn man also alle Songtexte berücksichtigt, bezieht sich der Titel dieses Liedes auf ein Individuum, das sich in einem Zustand befindet, in dem er oder sie solche Ideen nicht unterdrücken kann. Aber wie es im Refrain heißt, befürworten Hetfield und die Bande „den Verstand zu bekämpfen“, wenn man sich in einer solchen misslichen Lage befindet.

Aber das ist noch lange nicht alles, was hier vor sich geht. Im ersten Vers geht es darum, was es nach Metallicas Einschätzung ist, was die Menschen letztendlich an den Punkt einer solch erschütternden Depression treibt. Und noch einmal basierend auf James‘ Erklärung wären das, einfacher ausgedrückt, anhaltende Traumata oder andere nicht ideale Erfahrungen aus der Kindheit.

Also das „Stimme… lehrt dich Ängste„, das im ersten Vers erwähnt wird, wären logischerweise so etwas wie sozialisierende Institutionen. Und genau das geringe Selbstwertgefühl, unter dem wir später leiden, möchte die Band mit diesem Auftritt bekämpfen.

Songtext von Metallica "Schreiender Selbstmord"

James Hetfield spricht über „Screaming Suicide“

Um mehr Licht auf die Bedeutung von „Screaming Suicide“ zu werfen, betonte Hetfield, wie wichtig es ist, dass das Thema Selbstmord auf gesunde Weise diskutiert wird. Seiner Meinung nach geht es in diesem Lied grundsätzlich um die Auseinandersetzung mit diesem Thema, das in vielen Gesellschaften bisher ein Tabu sei. Hetfield hält es für falsch, dass wir die Dunkelheit, die wir manchmal in uns spüren, leugnen. Für ihn ist das Reden darüber der einzige Weg vorwärts. Und darum geht es in „Screaming Suicide“. Das Lied soll die Dunkelheit in uns anderen „mitteilen“, in der Hoffnung, davon geheilt zu werden.

Wenn Sie mit solch dunklen Gedanken zu kämpfen haben, möchte Hetfield Sie wissen lassen, dass Sie nicht allein sind. Hilfe ist auf dem Weg.

Schreiender Selbstmord

Veröffentlichung von „Screaming Suicide“

„Screaming Suicide“ wurde am 19. Januar 2023 veröffentlicht. Es ist die zweite Single aus „72 Seasons“, dem elften Album der Band.

Die folgenden Mitglieder von Metallica wurden im Songwriting-Prozess berücksichtigt:

  • James Hetfield – Lead-Gesang und Rhythmusgitarrist
  • Robert Trujillo – Bassist
  • Lars Ulrich – Schlagzeug

James und Lars produzierten gemeinsam mit Greg Fidelman „Screaming Suicide“.

Worte von Fans

Dieser Titel hat den Fans viele persönliche Geschichten eingebracht, von denen die meisten herzzerreißend sind. Genauer gesagt diejenigen, die schon einmal Selbstmord begangen haben, weil sie entweder darüber nachgedacht haben oder geliebte Menschen dadurch verloren haben.

Ein Fan teilte mit, dass es ihr in jungen Jahren schwerfiel, mit Selbstmordgedanken umzugehen, und dass sie dachte, sie sei allein. Und wenn sie jetzt „Screaming Suicide“ hört, ist es, als würde ihr jemand sagen, dass sie nicht allein ist, was sie emotional macht.

Eine andere schrieb, dass sie ihren Mann vor zehn Jahren durch Selbstmord verloren hatte und dass ihr Bruder zehn Wochen später das gleiche Schicksal erlitt. Da ihre Todestage vor der Tür stehen, findet sie sich wieder einmal an einem sehr düsteren Ort wieder, und dieser Track hat ihr etwas Trost gespendet.

Alles in allem haben die Fans das Gefühl, dass sie durch „Screaming Suicide“ endlich gehört wurden und ihnen den Trost gegeben haben, den sie brauchten, da sie nun das Gefühl haben, dass sie dieses Problem nicht alleine durchstehen müssen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen