Metallica’s “Lux Æterna” Bedeutung

Wir beginnen damit, dass wenn es ein Musikgenre gibt, bei dem ein Künstler dazu geneigt wäre, einen Song basierend auf einer Phrase in Latein, einer im Großen und Ganzen toten Sprache, zu benennen/fallen zu lassen, dann wäre es Hard Rock. Das heißt, wenn jemand eine Komposition auf der Phrase „basieren würde“Lux æterna“, die Implikation wäre, dass das besagte Werk oder die besagte Kunst irgendwie tiefgründig ist.

Und es sind Leute wie Hardrocker, die sich tatsächlich am regelmäßigsten herauszufordern scheinen, wenn es darum geht, Songs zu veröffentlichen, die, wenn man es so ausdrücken möchte, mehr Nachdenken erfordern als die Norm.

Letztlich ist das, was in diesem Stück vermittelt wird, nichts, was uns nicht schon zuvor durch gleichgesinnte Künstler/Lieder begegnet ist. Und im Wesentlichen haben wir es hier mit einem dieser Stücke zu tun, bei denen der Sänger die Zuhörer idealisiert, indem sie eine Art „verwandte Allianz Verbindung(ion)“, der, wenn er verwirklicht würde, für alle Beteiligten, wenn nicht sogar für die ganze Welt, erbaulich wäre.

Und dieses Stück legt auch Wert auf „Wirf die Dämonen aus, die dein Leben erwürgen“. Im Grunde geht es darum, die Praxis zu ermutigen, sich gewissenhafter zu bemühen, sich von allen inneren Mängeln zu „emanzipieren“, die Sie möglicherweise zurückhalten.

Bedeutung von „Lux Æterna“

Der Titel des Liedes bedeutet eigentlich „ewiges Licht“.

Schritte, um Ihr Ziel zu erreichen

Eine weitere Gemeinsamkeit dieser Art von Stücken besteht darin, dass der Sänger, obwohl er irgendeine Art von zutiefst persönlicher oder in diesem Fall sogar makrokosmischer Veränderung befürwortet, selten konkrete Schritte in Bezug auf die Maßnahmen vorlegt, die erforderlich sind, um solch hart erkämpfte Ziele zu erreichen.

Aber im dritten Vers unternimmt Hetfield tatsächlich einen Versuch, und es scheint, dass er sich, zumindest wie ausdrücklich dargelegt, gegen Folgendes ausspricht: „Isolierung“, wie in Gefühlen der Einsamkeit.

Was die klar erkennbaren Anweisungen angeht, ist es so, als würde er den Zuhörern sagen, sie sollten sich aufrichtig bemühen, Kontakte zu knüpfen und dabei das Leben in vollen Zügen zu genießen. Aber auch hier wird, wie üblich, nicht genau angegeben, was das Erreichen des Letzteren bedeuten würde.

Das heißt, am Ende des Tages ist die Anstrengung nicht zu toppen. Und wir können diese Analyse abschließen, indem wir zu dem Schluss kommen, dass „Lux Æterna“ im Allgemeinen als ein Lied der Ermutigung für diejenigen gedacht ist, die einer ähnlichen Sorte wie Metallica angehören, also ihrem Fandom.

Und was vorgebracht wird, ist eher eine Ideologie, wie etwa die Vision des Sängers von einer perfekten Zukunft, als ein Gegensatz zur gegenwärtigen Realität. Beispielsweise scheint Hetfield im ersten Vers die gesamte Menschheit in diese Gleichung einzubeziehen. Eine andere Möglichkeit, dieses Stück zu interpretieren, besteht also darin, dass er sich auf einen Tag freut, an dem alle Menschen eins werden, was wiederum, wenn man so will, eher wie eine Fantasie liest als wie etwas, das tatsächlich passieren wird.

Songtext von Metallica "Lux Æterna"

Wann wurde „Lux Æterna“ veröffentlicht?

Am 28. November 2022 wurde „Lux Æterna“ als Single veröffentlicht. Es war die erste Single, die die Band aus ihrem elften Studioalbum mit dem Titel „72 Seasons“ veröffentlichte.

Credits

James Hetfield komponierte „Lux Æterna“ mit seinem Bandkollegen Lars Ulrich. Das Paar hat im Laufe der Jahre eine Menge Metallica-Hits komponiert, darunter:

  • „Nichts anderes zählt“
  • „Denen man nicht vergibt“
    • „Betritt den Sandmann“

      Reaktionen der Fans auf „Lux Æterna“

      Die Fans waren angenehm überrascht und voller Vorfreude, als „Lux Æterna“ überraschend enthüllt wurde. Viele teilten mit, dass sie überaus glücklich seien, die Rückkehr der Band ohne den Hype zu hören, den viele Künstler heutzutage erleben. Sie lobten auch die Sauberkeit und Kraft von James‘ Stimme, die offenbar von Jahr zu Jahr besser wird.

      Ein Fan teilte mit, dass er dieses Lied zwar liebe, es ihn aber auch traurig mache, dass sein Großvater nicht mehr da sei, um es zu hören. Um ihn zu feiern, genießt er „Lux Æterna“ mit dem Lieblingsbier seines Stiefvaters. Anscheinend war sein Großvater ein großer Metallica-Fan.

      Ein anderer Fan schrieb, dass er heute gerade seinen Vater beerdigt habe und dass die Veröffentlichung dieses neuen Titels „Lux Æterna“, ein Begriff zur Ehrung der Toten, ihm eine intensive persönliche Verbindung zu Metallica vermittelt habe.

      Lux Æterna

      Kommentar verfassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      Nach oben scrollen