Mellow Yellow von Donovan Songtext Bedeutung – Unpeeling the Layers of a Psychedelic Classic

Sie nennen mich sanftes Gelb
(Schon richtig)
Sie nennen mich sanftes Gelb
(Schon richtig)
Sie nennen mich sanftes Gelb

Ich bin einfach sauer auf Fourteen
Vierzehn ist verrückt nach mir
Ich bin einfach sauer auf Fourteen
Sie ist einfach verrückt nach mir

Sie nennen mich sanftes Gelb
Sie nennen mich sanftes Gelb
(Schon richtig)
Sie nennen mich sanftes Gelb

Hoch geboren, um für immer zu fliegen
Windgeschwindigkeit Null
Will für immer hoch hinaus, um zu fliegen
Wenn Sie möchten, dass unsere Tasse gefüllt wird

Sie nennen mich sanftes Gelb
(Schon richtig)
Sie nennen mich sanftes Gelb
(Schon richtig)
Sie nennen mich sanftes Gelb

(So ​​sanftes Gelb, er ist so sanft)

Elektrische Banane
Es wird eine plötzliche Verrücktheit geben
Elektrische Banane
Wird bestimmt die nächste Phase sein

Sie nennen es sanftes Gelb
(Schon richtig)
Sie nennen mich sanftes Gelb
(Schon richtig)
Sie nennen mich sanftes Gelb

Safran, ja
Ich bin einfach verrückt nach ihr
Ich bin einfach verrückt nach Safran
Sie ist einfach verrückt nach mir

Sie nennen mich sanftes Gelb
(Schon richtig)
Sie nennen mich sanftes Gelb
(Schon richtig)
Sie nennen mich sanftes Gelb

(Oh, so gelb, oh, so sanft)

Vollständiger Songtext

Die Swinging Sixties waren nicht nur eine Zeit des kulturellen Umbruchs, sondern auch ein Moment, in dem die Musik einen Gang höher schaltete und eine Ära der Entdeckung und des Experimentierens begann. In diesem lebendigen Kontext lieferte der schottische Singer-Songwriter Donovan „Mellow Yellow“, einen Song, der den psychedelischen Touch der Zeit widerspiegelt und sich dennoch mit seiner eigentümlichen Mischung aus Einfachheit und Rätselhaftigkeit ins kollektive Gedächtnis eingräbt.

„Mellow Yellow“, das 1966 erschien, ist viel mehr als nur ein Produkt seiner Zeit. Es wurde wegen seines kryptischen Textes und seiner wohlklingenden Melodie oft diskutiert und analysiert. Während einige es als Hymne der entspannten Stimmung betrachten, sehen andere darin Bedeutungsebenen, die beim ersten Hören vielleicht nicht auffallen. Lassen Sie uns durch das Lied reisen und uns mit der Symbolik, den angeblichen Referenzen und dem unbestreitbaren Charme befassen, der Donovans Schöpfung zu einem Klassiker dieser Ära macht.

Der Reiz des Safrans: Ein lebendiges Gewürz in einer psychedelischen Melodie

Safran wird gleich zu Beginn erwähnt und zieht sich durch das ganze Lied. Er ist nicht nur ein luxuriöses Gewürz; er nimmt einen Charakter an, eine Essenz, die unerträglich attraktiv ist. Metaphorisch gesprochen könnte Donovans Fixierung auf Safran symbolisch für eine Obsession mit Schönheit, Luxus oder vielleicht für eine Personifizierung der Muse stehen, die künstlerische Leidenschaft antreibt.

Die wiederholte Behauptung, Donovan und Saffron seien beide beide verrückt, deutet auf die Art von intensiver Beziehung hin, die man zu ihren Wünschen oder Inspirationen hat. Es ist die Art von Liebesaffäre mit dem Leben, der Kunst oder einer Person, die am Rande der Rationalität steht und das Bild einer Gegenkultur zeichnet, die von den Tiefen emotionaler und sinnlicher Erfahrungen hingerissen ist.

Wer ist vierzehn? Das Zahlenspiel entschlüsseln

Wie eine mysteriöse Figur in einem psychedelischen Stück taucht „Fourteen“ ohne Erklärung auf. Ist „Fourteen“ eine Person, ein Zeitalter oder ein Symbol für etwas Größeres? Manche spekulieren, dass „Fourteen“ sich auf das Zeitalter neu gewonnener Freiheit und Rebellion bezieht und die Jugendkultur verkörpert, der Donovan angehörte und die mit seiner Musik in Resonanz trat.

Andere wiederum argumentieren, dass „Fourteen“ ein Gefühl von Unschuld oder Reinheit darstellen könnte, wobei die Verrücktheit über Donovan ein Ausdruck unverfälschter Bewunderung oder eine Metapher für die Liebesaffäre einer jungen Generation mit der Gegenkulturbewegung sei. Es ist eine Zahl, die zur Interpretation einlädt und dafür sorgt, dass „Mellow Yellow“ eine Aura des Mysteriösen behält.

Der Flug der Fantasie: Sehnsüchte einer Zeit

Der Text „Born high forever to fly, Wind velocity nil“ ist ein Zeugnis des grenzenlosen Optimismus dieser Ära und des kollektiven Traums einer Generation, die buchstäblich und im übertragenen Sinn nach den Sternen strebte. Er erzählt von einer Zeit, in der Barrieren durchbrochen wurden und die Vorstellung des ewigen Fliegens ein Ziel war, das in greifbarer Nähe lag.

Dies könnte auch eine Anspielung auf die psychedelische Erfahrung selbst sein, den Zustand des natürlichen Hochgefühls und die spirituelle Schwebe, die viele durch Musik, Kunst und Substanzen suchten. Donovan fängt den Zeitgeist ein und webt die viszerale Erfahrung des Freiheitsstrebens der 60er Jahre in den Klangteppich seines Songs ein.

Der seltsame Fall der „elektrischen Banane“

Eine Zeile, die unzählige Debatten ausgelöst hat, „Elektrische Banane, wird plötzlich ein Wahnsinn“ wurde als alles mögliche interpretiert, von einem Euphemismus für Vibratoren bis hin zu einem Slang für eine besondere Art rauchbarer Banane. Donovan selbst widerlegte diese Theorien und behauptete stattdessen, es handele sich um einen Hinweis auf einen gelben Vibrator, der in einem Artikel beschrieben wurde, den er gelesen hatte.

Ob es sich um einen Insiderwitz oder eine Metapher für die Bereitschaft einer Generation handelt, Technologie anzunehmen und sie spielerisch in die Kultur zu integrieren, die elektrische Banane verkörpert die Launenhaftigkeit und Unberechenbarkeit von Donovans Texten. Sie ist eine Momentaufnahme des Wandels, sowohl im Denken als auch in der Praxis, symbolisch für ein Zeitalter, in dem der nächste große Trend gleich um die Ecke oder sogar in Ihrer Obstschale liegen könnte.

Denkwürdige Zeilen und bleibende Wirkung: „Sie nennen mich Mellow Yellow“

Der vielleicht nachhaltigste Aspekt des Liedes ist der Refrain: „Sie nennen mich sanftes Gelb (ganz zu Recht)“. Es ist eine selbstbewusste Identitätserklärung, die sich sowohl persönlich als auch allumfassend anfühlt. Der Ausdruck wurde verwendet, um eine Reihe von Bedeutungen auszudrücken, von cool und entspannt bis hin zu einer offenen oder versteckten Anspielung auf die Drogenkultur.

Der durchdringende Charme von „Mellow Yellow“ liegt in seiner Fähigkeit, sich zugleich tief persönlich und universell nachvollziehbar anzufühlen. Im Laufe der Jahrzehnte hat das Lied seinen ursprünglichen Kontext überschritten und ist zu einer Phrase geworden, die Frieden, Ruhe und eine unbeschwerte Einstellung zum Leben bezeichnet – ein Beweis für die anhaltende Kraft von Donovans rätselhafter Hymne.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen