Leonard Cohen

Leonard Cohen war ein erfahrener Sänger und Songwriter kanadischer Abstammung. Der kanadische Sänger, der auch für seine Gedichte bekannt ist, begann zunächst eine Karriere in diesem Bereich, bevor er sich der Musik zuwandte.

Cohen wurde in Westmount in der Provinz Quebec geboren und begann seine musikalische Reise offiziell im Jahr 1967. Noch in diesem Jahr veröffentlichte er sein Debüt-Studioalbum mit dem Titel „Songs of Leonard Cohen“. Im Laufe seiner Karriere veröffentlichte der kanadische Sänger insgesamt 15 Studioalben, darunter „Old Ideas“, das wohl sein erfolgreichstes Projekt ist.

Welchen Stil hatte Leonard Cohen?

Cohen schuf Songs hauptsächlich im Rock- und Folk-Genre.

Einige berühmte Lieder von Leonard Cohen

„Wer durch Feuer“

„Du willst es dunkler“

„Halleluja“

Auszeichnungen

Cohens Karriere brachte ihm zahlreiche bedeutende Auszeichnungen ein. Beispielsweise wurde er 2010 mit einem „Grammy Lifetime Achievement Award“ ausgezeichnet. Und einige Jahre vor dieser Auszeichnung wurde er in die prestigeträchtige „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen