“Left and Right” von Charlie Puth & Jung Kook

„Left and Right“ erschien vor fast einem Jahr, am 24. Juni 2022, als dritte Single aus Charlie Puths LP „Charlie“, einem Projekt, das es in die Top 10 der Billboard 200, der UK Albums Charts und der Canadian Albums Charts schaffte .

Die beiden Sänger haben noch nie zuvor auf Platte zusammengearbeitet, obwohl darauf hingewiesen wurde, dass die beiden 2018 bei einer Veranstaltung namens Genie Music Awards gemeinsam auf der Bühne standen, bei der Charlie und Junk Puths Titel „We Don’t“ aus dem Jahr 2016 aufführten Talk Anymore“ (worüber Jungkook in der Vergangenheit berichtet hatte).

Das Necken von „Left and Right“ geht auf den Februar 2022 über TikTok zurück, als es damals ein Alleingang von Charlie Puth war. Und dieser Titel ist nicht mit Charlies Titel „Left Right Left“ aus dem Jahr 2016 zu verwechseln.

Das Team hinter „Left and Right“

Charlie Puth war Produzent und Co-Autor von „Left and Right“, der andere Autor war Jacob Kasher. Der Song ist ein Produkt von Atlantic Records, dem Label hinter Charlie, in Zusammenarbeit mit BigHit Music, bei dem Jungkook unter Vertrag steht.

Mittlerweile ist Drew Kirsch der Regisseur des Musikvideos zum Titel. Und sie nutzten den Clip, um Werbung für ein Finanzdienstleistungsunternehmen namens Chime zu machen, das sich an die Generation Zers richtet.

Links und rechts

Die Aufführung des Liedes

Für Leser, die es vielleicht nicht wissen: Jungkook ist Mitglied der Bangtan Boys, auch bekannt als BTS, dem größten Musikphänomen der späten 2010er Jahre. Wie erwartet schnitt dieser Song in Asien außergewöhnlich gut ab und erwies sich beispielsweise in Indien, Vietnam und auf den Philippinen als Spitzenreiter in den Charts.

Und insgesamt erreichte es in über 30 Ländern beeindruckende Charts und erreichte schließlich Platin in Kanada und Gold in Puths Heimatland, den Vereinigten Staaten.

Auch das Musikvideo schnitt bei der Veröffentlichung besonders gut ab und übertraf in weniger als 24 Stunden die 10-Millionen-Marke auf YouTube, wie es bei BTS üblich ist.

Der Text von „Left and Right“

Wie Puth erklärt, bezieht sich das im Titel erwähnte „links und rechts“ auf die beiden Gehirnhälften. Unter Berücksichtigung dessen untermauert der Refrain die Vorstellung, dass der Sänger nicht über die Adressatin hinwegkommen kann, d. h. Erinnerungen an sie sind ständig in seinen Gedanken. Und besagter Adressat wäre sein Ex, und als solcher ist dies ein herzzerreißendes Lied.

Wir finden also die anderen üblichen Grübeleien, die in solchen Stücken häufig vorkommen, etwa, dass der Sänger andeutet, dass er den Sex vermisst, oder dass er einen vergeblichen Versuch unternimmt, den Schmerz, der mit der Abwesenheit seiner Liebsten einhergeht, wegzutrinken.

In der Tat ist an diesen Texten eigentlich nichts Schlaues, außer wieder einmal der Titel. Aber selbst was die Verwendung im Refrain angeht, wird der Hörer kaum zu dem Schluss kommen, dass es sich um Gehirnhälften handelt, obwohl die These, dass der Sänger den Adressaten vermisse, recht deutlich zum Ausdruck kommt.

„Erinnerungen folgen mir nach links und rechts
Ich kann dich hier fühlen, ich kann dich hier fühlen
Du nimmst jeden Winkel meines Geistes in Anspruch
(Was wirst du jetzt tun?)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen