“Land of the Bees” by McFly

Das „Land der Bienen“, wie es im Refrain erwähnt wird, wird als ein Ort dargestellt, an dem diese Kreaturen „aus der Dunkelheit befreit“ werden und „unsere Träume in Licht verwandelt“ werden. Das sind natürlich sehr zweideutige Aussagen, wenn auch solche, die dennoch als positiv oder ideologisch angesehen werden können.

Auf wen sich der Sänger bezieht, wenn er diesen Gefallen genießt, ist er selbst und der Adressat. Und der Grund, warum Tom Fletcher diese Proklamationen macht, also die andere Partei dazu ermutigt, sich mit ihm in das „Land der Bienen“ zu begeben, liegt darin, dass er aufgrund anderer Teile des Liedes offenbar zu dem Schluss gekommen ist, dass sie zu selbstgefällig geworden sind oder langweilig im Leben.

Damit wird auch angedeutet, dass die Entscheidung, wie die Bienen zu chillen, einem Powermove gleicht, also einer unkonventionellen Entscheidung, die vom Mainstream nicht unterstützt wird.

Okay, lass uns über dieses „Land der Bienen“-Konzept reden, oder? Diese Texte zeichnen also ein ziemlich verträumtes, optimistisches Bild. Sicher, es ist alles ein bisschen vage, aber wer liebt nicht ein bisschen Geheimnis, habe ich recht? Diese ganze „Bienen werden aus der Dunkelheit befreit“ und „Unsere Träume werden ins Licht verwandelt“-Stimmung wirkt ziemlich optimistisch, sogar ein wenig idealistisch.

Nun scheint es, als ob unser Hauptdarsteller Tom versucht, jemand Besonderen für dieses honiggetränkte Abenteuer zu gewinnen. Es hört sich so an, als wären sie festgefahren und vom Leben vielleicht ein wenig gelangweilt. Er sagt immer: „Hey, lass uns bei den Bienen leben!“ – kein typisches Gespräch beim Abendessen, wissen Sie? Und ich muss sagen, es ist eine ziemlich coole Metapher. Dabei geht es natürlich nicht darum, zu Insekten zu werden, sondern darum, einen Lebensstil anzunehmen, der ein wenig aus dem Rahmen fällt, ein wenig anders als die Norm.

Er bezeichnet dies als einen Powermove – etwas, das das Leben aufregender und befriedigender machen wird. Und wer weiß, vielleicht ist die andere Person bereit, einen Vertrauenssprung in dieses sogenannte „Land der Bienen“ zu wagen. Es ist so etwas wie eine Einladung, aus dem Konventionellen herauszutreten und einen weniger beschrittenen Weg einzuschlagen. Es ist ein Aufruf, die Dinge auf den Kopf zu stellen und keine Angst davor zu haben, etwas anderes auszuprobieren. Also auf die Bienen, den Honig und das Abenteuer. Mal sehen, wohin es sie führt!

McFly

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen