„Lady Gaga“ von Peso Pluma, Junior H & Gabito Ballesteros

Zeitgleich mit der Veröffentlichung von „Lady Gaga“ durch Double P Records am 23. Juni 2023 gilt Peso Pluma als der angesagteste mexikanische Künstler, den die Musikindustrie zu bieten hat. Beispielsweise wurde er dieses Jahr für sage und schreibe neun Auszeichnungen bei den Premios Juventud (präsentiert von Univision) nominiert, und Anfang des Jahres wurde der Remix seines Titels „La Bebé“ bei den Premios Tu Música Urbano zum Remix des Jahres gekürt.

Zu beachten ist auch, dass es sich bei dem bereits erwähnten Double P Records eigentlich um sein eigenes Indie-Label handelt. Und dieses Lied ist auf Plumas Album „Genesis“ enthalten, das zeitgleich mit dem Titel veröffentlicht wurde und eines der am meisten erwarteten Latin-Alben des Jahres zu sein scheint.

Die Co-Headliner dieses Liedes, Gabito Ballesteros und Junior H, stammen ebenfalls aus Mexiko. Beide haben in der Vergangenheit bereits mehrfach mit Peso Pluma zusammengearbeitet. Und es ist Gabito, der nicht nur als Sänger fungiert, sondern auch diesen Titel („Lady Gaga“) produziert und ihn zusammen mit einem anderen Musiker namens El Chachito geschrieben hat.

Lady Gaga

DIE (THEORETISCHE) BEDEUTUNG VON „PESO PLUMA“

Laut Google bedeutet der Begriff Peso Pluma „Federgewicht“. Einige Spanischsprachige verwenden jedoch auch das Wort „Pluma“, um einen Stift zu bezeichnen. Darüber hinaus ist „Peso“ in einigen Teilen der Welt, einschließlich Mexiko, der Name der offiziellen Währung.

Vor diesem Hintergrund scheint es, dass der ins Englische übersetzte Spitzname des Rappers so etwas wie „Money Pen“ lauten würde, also jemand, der mit seinen Schreibfähigkeiten Geld verdient.

Wir arbeiten mit ein paar, sagen wir mal, informellen Übersetzungen dieses Liedes, das vollständig auf Spanisch wiedergegeben ist, sodass vermutlich einige lyrische Feinheiten auf dem Weg verloren gegangen sind. Aber es ist immer noch ziemlich offensichtlich, dass die Formulierung in erster Linie aus auf Reichtum basierender Prahlerei besteht, also in der Art, wie man es von Mainstream-Hip-Hop-Künstlern erwarten würde.

Es gibt auch ein paar Anspielungen auf Drogen, darunter „Kokain“ und „Tussi“, die im ersten Vers erwähnt werden – offenbar als Substanz, die Junior H und die Bande zu sich nehmen – sowie etwas, das sich wie Anspielungen auf die Furchtbarkeit der Sänger auf der Straße liest.

Außerdem scheinen sich die Homeys, wie es bei solchen Tracks üblich ist, so darzustellen, als hätten sie ein Händchen für die Damen. Was den Titel zum Beispiel betrifft, so bezieht sich Peso Pluma scheinbar nicht wörtlich auf die Sängerin Lady Gaga, sondern eher auf eine Dame, mit der er an einem gesellschaftlichen Treffpunkt interagiert und die ihr ähnelt.

Und er fügt hinzu, dass die Frauen, die er bevorzugt, diejenigen sind, die wirklich interessiert sind, und nicht die Typen, die ihre Interaktionen mit dem Star beispielsweise auf Instagram posten würden.

„Dom Pérignon, Lady Gaga, lentes en la cara, tussi y lavada
Triple lavada, y una bandida que me llama, quieren mi lana
Ja, das ist nicht so schlimm, denn ich verführe dich wie ein Tier
Ninguna sube nada al Instagram, Solo Disfrutan, Solo Disfrutan“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen