KT Tunstall

KT Tunstall ist ein Musiker schottischer Abstammung. Kate Victoria Tunstall ist ihr richtiger Name und sie wurde im Juni 1975 in der schottischen Hauptstadt Edinburgh geboren.

„Eye to the Telescope“, ihr Debütalbum, war ein großer Erfolg für die schottische Sängerin. Das 2004 erschienene Album machte sie zu einem Weltstar. In vielen Regionen wie Großbritannien und ihrem Heimatland war es ein Top-Ten-Hit. Darüber hinaus erreichte es in den USA den 33. Platz.

Ihr zweites Album war noch erfolgreicher. Dieses Projekt mit dem Titel „Drastic Fantastic“ belegte Platz 9 und Platz 3 der Album-Charts in den USA bzw. Großbritannien.

Welcher Stil ist KT Tunstall?

Die folgenden Genres definieren am besten die Musikrichtungen, die der schottische Sänger kreiert:

  • Schlager-Rock
  • Alternativer Rock
  • Pop-Rock
  • Folktronica
  • Indie Rock

Bekannte Lieder

Hier sind einige der beliebtesten Titel von KT Tunstall:

„Plötzlich sehe ich“

„Festhalten“

„Andere Seite der Welt“

Auszeichnungen

2007 gehörte ihre Single „Black Horse and the Cherry Tree“ zu den Songs, die für den Grammy-Award „Best Female Pop Vocal Performance“ nominiert wurden. Sie verlor diese Auszeichnung an ein Lied von Christina Aguilera mit dem Titel „Ain’t No Other Man“.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen