Kodak Schwarz

Dies ist ein US-Rapper, der im Bundesstaat Florida als Dieuson Octave geboren wurde. Er ist im Showbusiness als Kodak Black bekannt und sein Geburtsdatum ist der 11. Juni 1997.

Black begann seine berufliche Laufbahn in der Musik im Jahr 2009. Er gehörte zunächst mehreren Musikkollektiven an, bevor er eine solide Solokarriere startete.

Im März 2017 veröffentlichte der gebürtige Floridaer sein Debüt-Studioalbum mit dem Titel „Painting Pictures“. Diese Platte war ein großer Hit in den USA, wo sie Platz 3 der Billboard 200-Charts erreichte. Sein Nachfolgealbum „Dying to Live“ war noch erfolgreicher. Das im Dezember 2018 veröffentlichte Album erreichte die Spitze der Billboard 200-Charts und bescherte ihm seinen ersten Top-100-Hit in Großbritannien.

Welcher Stil ist Kodak Black?

Black ist für die folgenden Musikkategorien bekannt:

  • Hip Hop
  • Fangen

Top-Songs

Der Rapper hat mit mehreren Hits, darunter seiner Single „No Flockin“ aus dem Jahr 2014, Mainstream-Erfolge erlangt. Nachfolgend sind seine weiteren bekannten Titel aufgeführt:

„King Snipe“ (mit Gucci Mane)

„Too Many Tears“ (mit PnB Rock)

„Silent Hill“ (mit Kendrick Lamar)

„Super Gremlin“

„Schnell“

„Pimpin‘ Ain’t Eazy“

„Wake Up In The Sky“ (mit Gucci Mane & Bruno Mars)

„Malcolm XXX“

„Zeugnis“

„Meinen Geist anrufen“

„Nehmen Sie eine“

„Zeze“ (mit Travis Scott & Offset)

„Shaka Laka“ (6ix9ine, Yailin la Más Viral & Trifedrew)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen