Jorja Smith

Jorja Smith ist eine britische Singer-Songwriterin. Jorja stammt aus Walsall, West Midlands, England und erlangte 2016 mit ihrer ersten Single „Blue Lights“ erstmals Aufmerksamkeit in der Musikindustrie.

Die Single war so erfolgreich, dass sie es in die Top 40 der britischen Single-Charts schaffte. Es wurde auch in Schottland, Frankreich und Belgien gechartert.

Später im selben Jahr folgte ihre Debüt-EP „Project 11“. Im Jahr 2017 war Smith auf zwei Tracks von Drakes Mixtape „More Life“ zu hören.

Anschließend veröffentlichte sie 2018 ihr Debüt-Studioalbum „Lost & Found“. Dieses Album hatte großen Erfolg bei den Kritikern. In diesem Jahr wurde es sogar für den Mercury Prize nominiert. Als ob das nicht genug wäre, gewann es noch einen Brit Critics‘ Choice Award.

Was ist Jorja Smiths Musikstil?

Ihr Musikstil passt am besten zu den folgenden Genres:

  • R&B
  • Pop
  • Trip-Hop
  • Schmutz
  • Britische Garage

Nachfolgend sind nur einige der beliebtesten Lieder von Jorja aufgeführt:

„Kleine Dinge“

„Süchtig“

„Come Over“ (mit Popcaan)

„Auf jeden Fall“

„Rose Rouge“

„Der Eine“

„GEH! GEH! GEH“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen