„Ich hasse alles an dir“ von Three Days Grace

Aufgrund der lyrischen Struktur des Refrains dieses Liedes haben einige Analysten verständlicherweise argumentiert, dass „I Hate Everything About You“ auf einem Hassliebe-Gefühl des Sängers gegenüber dem Adressaten beruht.

Aber wie Sänger und Co-Autor Adam Gontier erklärte, sollte die Hassseite der Gleichung eigentlich Vorrang haben. Nachdem er dem Adressaten mitgeteilt hat, dass er „alles an ihr hasst“, fragt sich der Erzähler anschließend, warum er sie liebt, obwohl dies offenbar nicht als Verwirrung oder Ähnliches verstanden werden soll.

Vielmehr wäre es eher so, dass Adam nicht versteht, warum er von Anfang an so starke Gefühle für diese Person hegt.

Und in seiner oben erwähnten Erklärung erklärte er, dass die These, die diesem Stück zugrunde liegt, nicht wirklich auf romantische Beziehungen an sich beschränkt sein soll. Aber wie dargestellt, liest es sich auf jeden Fall so, als ob die beteiligten Parteien in eine Romanze verwickelt wären, die so erbärmlich turbulent ist, dass es schwierig ist herauszufinden, was sie tatsächlich zusammenhält.

„Ich hasse alles an Dir
Warum liebe ich dich?“

Aber wie bereits erwähnt und im Outro weiter angedeutet, ist es offensichtlich die Liebe, die sie teilen, was sie zusammenhält. Aber alles in allem wäre es zu weit hergeholt, es als Liebeslied einzustufen.

Vielmehr kann dieser Titel durchaus als Hasslied gezählt werden, obwohl es, wenn auch unbeabsichtigt, zeigt, dass eine Romanze überleben kann, auch wenn die beteiligten Parteien sich nicht besonders mögen. Aber diese Art des Überlebens würde Gontier als „Zeitverschwendung“ bezeichnen.

Wann wurde „Ich hasse alles an dir“ veröffentlicht?

Three Days Grace veröffentlichten am 14. Juli 2003 „I Hate Everything About You“ als erste Single aus ihrem selbstbetitelten Album „Three Days Grace“.

Das besagte Album war das Debüt-Studioalbum der Band und seine offizielle Veröffentlichung erfolgte über das britisch-amerikanische Independent-Plattenlabel Jive Records.

Zusätzlich zu diesem Song veröffentlichte Three Days Grace die folgenden Singles zur Unterstützung des Albums:

  • „Genau wie du“
  • „Heim“
  • „Aufwachen“

Credits

„I Hate Everything About You“ wurde von der kompletten Besetzung der Band komponiert, zu der Adam Gontier, Brad Walst, Neil Sanderson und Gavin Brown gehören. Gavin kümmerte sich jedoch ausschließlich um die Produktion des Songs.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen