“I Hate Everybody” von The Used

In „I Hate Everybody“ von The Used spielt Bert McCracken die Rolle eines extrem introvertierten oder zurückgezogen lebenden Menschen. Oder, wie es im Titel heißt, die Figur „hasst jeden“. Und das bedeutet zum Beispiel, dass er nicht wie empfohlen in die Liebe verwickelt ist, sondern seine Lebensbefriedigung lieber durch Drogen findet.

Und wie es sich wie ein durchgängiges Thema (zu Beginn) des Albums „Toxic Positivity“ zu verhalten scheint, hat Bert beschlossen, sich die Mühe zu machen, sich nicht mehr um andere zu kümmern. Aber wie aus der zweiten Strophe hervorgeht, dient eine solche Einstellung dem Sänger dazu, sich nicht mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen. Oder sagen wir, es gibt ihm die Möglichkeit, sich vor den nicht gerade idealen Aspekten zwischenmenschlicher Beziehungen zu verstecken.

„Alle meine Freunde verlieben sich
Aber ich kann nicht einmal einschlafen
Sie sagen mir immer wieder, Liebe sei eine Droge
Aber es ist eine Chemikalie, die ich brauche.“

Veröffentlichung von „I Hate Everybody“

„I Hate Everybody“ ist der Titel des dritten Songs auf der Tracklist von „Toxic Positivity“, einem Projekt, das das neunte Studioangebot von The Used darstellt. Dieses Lied und sein Album haben beide dasselbe Veröffentlichungsdatum, nämlich den 19. Mai 2023.

Ich hasse jeden

Deine Kommentare

„Ich glaube nicht, dass ich der Einzige bin, der ‚I Hate Everybody‘ perfekt versteht.“ Ich glaube, dass viele andere das auch nachvollziehen können. Es ist unglaublich, wie The Used immer wieder Songs veröffentlichen, die zum buchstäblichen Soundtrack meines Lebens werden.

Als 37-jährige alleinstehende Frau ist die Zeile „Alle meine Freunde verlieben sich und ich kann nicht einmal einschlafen‚ fängt meine Realität perfekt ein. Es ist, als hätten sie meine Gedanken aufgegriffen und in Worte gefasst. Ich kann nicht anders, als The Used für ihre Herangehensweise an das Songwriting zu bewundern. Sie verstehen, dass Musik mehr ist als nur Melodien und Beats – es geht darum, mit Menschen in Kontakt zu treten. Lieder sollten eine Bedeutung haben, die unsere Herzen und Seelen berührt, und genau das tut diese Band. In einer Welt, in der oft oberflächliche und oberflächliche Inhalte vorherrschen, sticht The Used mit „I Hate Everybody“ hervor.“

– Fräulein Emily

„‚I Hate Everybody‘ spricht mich an und vertieft sich in mein Gefühl der Trennung und Frustration in einer Welt, in der Liebe für alle außer mir im Überfluss vorhanden zu sein scheint. Manchmal fühle ich mich isoliert und erwecke den Eindruck, als würde ich jeden hassen, wie es in den Texten heißt, aber in Wirklichkeit hasse ich niemanden. Ich hasse einfach meine Situation. Was ich an diesem Lied liebe, ist seine Fähigkeit, mir ein Ventil für die komplexen und widersprüchlichen Emotionen von Einsamkeit, Frustration und der Suche nach Liebe zu bieten und mir das Gefühl zu geben, nicht der Einzige in dieser Situation zu sein.“

– Chloe Becker

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen