https://www.songmeaningsandfacts.com/166437-2/

Also bin ich zu weit gekommen
Um so zu enden
Ich fühle mich wie Gott
Das Gefühl, es gibt keinen Weg

Also bin ich wütend für heute
Wut ist das einzige, was ich gemacht habe
Es fühlt sich an wie etwas
Nein, es ist nichts

Also bin ich zu weit gekommen
Um so zu enden
Ich fühle mich wie Gott
Das Gefühl, es gibt keinen Weg

So zu leben
Hassen, fühlen, fallen
Zu dem Ort, wo die Leute mich verfolgen
Ich kann nicht anders, als nicht zu fallen
Zu dem Ort, wo die Leute mich anrufen

Ich kann es kaum erwarten, ihnen
Diese Gefühle des Hasses
Behalte es in mir, damit es jeder nehmen kann
Sie hacken auf mir herum, sie reißen auf mir herum
Zerreißt mich

Also bin ich zu weit gekommen
Um so zu enden
Ich fühle mich wie Gott
Das Gefühl, es gibt keinen Weg

(Hassen, fühlen, fallen) Also bin ich zu weit gekommen
(Zu dem Ort, wo mich die Leute verfolgen) Um so zu enden
(Ich kann nicht anders, als nicht zu fallen) Ich fühle mich, als wäre ich Gott
(Zu dem Ort, wo die Leute mich anrufen) Ich habe das Gefühl, es gibt keinen Weg

So zu leben
Lebe so

Vollständiger Songtext

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen