„Fantasize*“ von Ariana Grande

Der Grund, warum neben dem Titel dieses Liedes ein Sternchen steht, liegt darin, dass „Fantasize“ zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Beitrags noch nicht offiziell veröffentlicht wurde. Und soweit wir wissen, wird es das vielleicht nie sein. Es wurde sogar vermutet, dass es sich bei diesem Lied um eine KI-generierte Nummer handeln könnte, aber das Fandom-Wiki von Ariana Grande und offenbar auch die Sängerin selbst haben bestätigt, dass es tatsächlich echt ist.

Wie berichtet, wurde dieser Song bereits Mitte 2021 aufgenommen. Es war nicht dazu gedacht, in einem von Arianas eigenen Projekten vorgestellt zu werden, sondern laut Wiki vielmehr „für einen Comedy-Sketch mit einer Girlgroup gemacht“ zu sein, mit dem Ziel, „einen Song aus den 90ern nachzubilden“. Und in letzterem Zusammenhang wurde vermutet, dass „Fantasize“ möglicherweise den Klassiker „Baby One More Time“ von Britney Spears aus dem Jahr 1998 gesampelt hat.

Der erste Ausschnitt des Liedes wurde am 21. Juni 2023 online gestellt, gefolgt von einem weiteren Ausschnitt am 25. Juni und dem vollständigen Lied, das noch am selben Tag durchgesickert ist. Was den ersten Ausschnitt betrifft, so wurde er Berichten zufolge von jemandem online gestellt, der laut einer zum Zeitpunkt dieses Schreibens noch nicht überprüften Biografie von Genius den gesamten Song zu einem Preis von 3.000 US-Dollar zum Verkauf angeboten hat.

Als A-Listenerin muss sich Grande regelmäßig mit der Gefahr von Leaks auseinandersetzen. Tatsächlich hat sie sich Anfang des Jahres (bevor „Fantasize“ durchsickerte) direkt auf das Problem geäußert und angedeutet, dass solche Eingriffe „in jedem schlechten Song und jeder schlechten Demo, die sie jemals gemacht hat“ bestehen.

Ein virales Lied

Aber vor diesem Hintergrund ist Fantasize auf TikTok viral geworden. Und aus diesen frühen Lesungen geht hervor, dass die Zuhörer es wirklich spüren.

Und vor diesem Hintergrund sollte angemerkt werden, dass Ariana in letzter Zeit nicht besonders aktiv als Musikerin war. Ihr jüngstes Studioalbum „Positions“ stammt aus dem Jahr 2020. Und seit den Songs, die mit diesem Projekt verbunden sind, hat sie keine Singles mehr als Solistin getitelt.

Das heißt, dass es sich bei allen Singles, bei denen Grande seitdem mitgewirkt hat, um solche handelte, bei denen sie zusammen mit einem anderen Musiker als Hauptkünstlerin auftrat. Diese beinhalten:

  • „Save Your Tears (Remix)“ (2021) und „Die for You (Remix)“ (2023) neben The Weekend
  • „Just Look Up“ (2021) mit Kid Cudi und Santa
  • „Can’t You Hear Me“ (2022) in Zusammenarbeit mit Kelly Clarkson

Außerdem war sie die Hauptkünstlerin einer Single, „Met Him Last Night“ (2021) von Demi Lovato. Man kann also sagen, dass die Fans gespannt auf neue Musik von Ari-Chan sind. Stattdessen hat sie sich mehr auf ihre Schauspielkarriere konzentriert (Co-Star im kommenden Film). Böse) sowie in ein Beziehungsdrama verwickelt zu sein, wie etwa die jüngste Ankündigung, dass sie sich von Dalton Gomez scheiden lassen wird, den die Sängerin 2021 geheiratet hat.

Wenn dieses Lied also, wie berichtet, im Spätsommer 2021 aufgenommen wurde, bedeutet das, dass es nach der Hochzeit von Ariana und Dalton im Mai dieses Jahres aufgenommen wurde, nachdem sie bereits etwa 18 Monate zuvor zusammen gewesen waren. Aber hier äußert Grande ihre „Fantasie“, mit einem bestimmten Kerl zusammen zu sein, in den sie verliebt ist.

Und da er, der Adressat, als jemand dargestellt wird, der bereits eine feste Beziehung hat, wäre er offensichtlich nicht Dalton Gomez.

Aber nur weil ein Musiker ein bestimmtes Lied fallen lässt, heißt das natürlich nicht, dass es ein Spiegelbild seines wirklichen Lebens ist. Und dieses Lied wurde sowieso nie veröffentlicht. Soweit wir wissen, hat Ariana vielleicht aus Respekt vor ihrer Ehe beschlossen, es abzuschaffen.

Aber wenn man das so postuliert, haben wir es hier tatsächlich mit einer romantischen Fantasie zu tun. Der Sänger ist, ganz einfach ausgedrückt, in den Adressaten verliebt. Aber um es noch einmal zu betonen: Letzterer ist bereits mit jemand anderem zusammen, mit dem er, wie im Liedtext angedeutet, recht zufrieden ist.

„Ich fantasiere die ganze Zeit darüber
Wenn du mein wärst (Wenn du mein wärst, Baby)
Ich würde dir diese Pu-y geben, von neun bis fünf, von fünf vor neun
Versuchen Sie, sich zu benehmen, aber ich fühle mich irgendwie
Das bin einfach nicht ich“

Es gibt einen Teil des zweiten Verses, der irgendwie andeutet, dass er sich vielleicht nebenbei auch für Ariana entschieden hat. Doch letztendlich beschließt sie, die Verfolgung aufzugeben. Und der Kern des Dilemmas ist die Tatsache, dass die Sängerin, obwohl „Boys are blow up her phone“, also eine Reihe romantischer Interessen hat, nur Gefühle für diesen bestimmten Kerl hegt.

Wie weitergegeben, dreht sich ihre Fantasie über ihre Beziehung darum, dass Grande ihn den ganzen Tag mit „diesem P*-Sy“ angeht. Oder anders ausgedrückt: Sie würde ständig mit ihm schlafen, wenn er tatsächlich ihr gehörte.

Und Ariana gibt zu, dass es nicht ihre normale Vorgehensweise ist, sich für einen Kerl so zu fühlen. Diese starken Gefühle, die sie für den Adressaten hat, dienen also tatsächlich als Thesengefühl dieses Stücks und machen „Fantasize“ sozusagen zu einem Liebeslied.

Phantasieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen