„Emotion Sickness“ von Queens of the Stone Age

Josh Homme spricht in „Emotion Sickness“ auf seine ganz besondere Art davon, Opfer unerwiderter Liebe zu sein. Oder wie der Sänger es ausdrückt: Sein „Baby kümmert sich nicht um ihn“. Und wie dargestellt, liest sich dies nicht wie ein Fall, in dem der Sänger früher in der Beziehung zu dieser Schlussfolgerung gelangen konnte.

Er ist vielmehr jemand, der wirklich verliebt zu sein scheint. Er ist wirklich beunruhigt über die Erkenntnis, dass er und sein Lebensgefährte nicht miteinander auskommen können.

Da solche Geschichten meist gebrochen sind, scheint es, als würde Homme den Zuhörern in der ersten Strophe sogar davon abraten, sich zu verlieben. Und das, nachdem er eine ähnliche Haltung in „Sicily“ eingenommen hat, dem Titel, der diesem in der Playlist von „In Times New Roman…“ vorausgeht.

Was den Titel angeht und der Text andeutet, kann „Emotionskrankheit“ beispielsweise als die nicht gerade ideale emotionale Nebenwirkung des Verliebtseins aufgefasst werden. Es ist die Art von Gefühl, die Sie bekommen, wenn Sie erkennen, dass die Person, die Sie so sehr lieben, offensichtlich nicht dasselbe für Sie empfindet.

Dieses Lied ist die erste Single aus dem achten Studioalbum von Queens of the Stone Age mit dem Titel „In Times New Roman…“. Am 11. Mai 2023 kam es offiziell in die Läden.

Credits

„Emotion Sickness“ wurde von allen Mitgliedern dieser Band geschrieben und produziert. Sie erhielten Produktionsunterstützung von einem Plattenproduzenten namens Justin Smith.

Album

Das Projekt „In Times New Roman…“ ist ein Produkt von Matador Records, das am 16. Juni 2023 eingestellt wurde. Neben „Emotion Sickness“ veröffentlichten die Gruppe und ihr Management zwei weitere Singles dieser Platte. Sie sind:

  • „Carnavoyeur“
  • „Papiermachete“

Emotionskrankheit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen