„Elevator Eyes“ von Tove Lo

Tove Los fünftes Studioalbum, „Dirt Femme“, erschien Ende 2022. Die Deluxe-Version mit dem Namen „Extended Cut“ erschien vollständig am 11. August 2023 und fügte den ursprünglichen 12 Titeln sieben neue Stücke hinzu Wiedergabeliste. Und darunter ist „Elevator Eyes“, das Pretty Swede Records ein paar Tage zuvor, am 9. August, veröffentlichte und tatsächlich als allererstes Lied auf „Dirt Femme (Extended Cut)“ platzierte.

Anzumerken ist, dass Tove Lo das Verdienst hat, dieses Lied zusammen mit seinem Produzenten Joel Little geschrieben zu haben, den sie als „einen ihrer Lieblings-Kiwis“ bezeichnete, während sie gleichzeitig darauf hinwies, dass „Elevator Eyes“ „einer der ersten Songs war, die für diese Ära geschrieben wurden.“ “.

Aufzugsaugen

Text von „Elevator Eyes“

Scheinbar ist der Grund, warum Tove von der Adressatin spricht, sie habe „Fahrstuhlaugen“, weil diese Person sie „von oben bis unten“ ansieht, als ob sie „hypnotisiert“ wäre. Mit anderen Worten: Der Text liest sich so, als würde er sie anstarren. Oder eine andere Möglichkeit, das Konzept, dass seine Augen „auf und ab gehen“, wie es später im Refrain zum Ausdruck kommt, zu interpretieren, ist vielleicht eine Metapher, die darauf hinweist, dass die beiden Sex haben.

Wie bereits angedeutet, handelt es sich bei dem Schauplatz um einen exotischen Ort wie ein Strandresort, an dem Lo „im Urlaub“ ist. Und während der Adressat sie liebt, wird deutlich, dass sie sich auch zu ihm hingezogen fühlt. Wie man also vermutet, machen die beiden weiter mit der Tat.

Ja, es besteht die Möglichkeit, dass sich daraus eine ernsthafte Beziehung entwickelt. Aber Tove kommt so rüber, als ob sie auch mit einem Sound, Outdoor-Bumsen und den anschließenden Erinnerungen an ihren Eintagsfliegen-Partner „nackt und schön“ mehr als zufrieden wäre.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich „Elevator Eyes“ wie eine Sex-Fantasie liest. Hier haben wir die Sängerin, die in einem Strandresort chillt, offensichtlich ohne ihren etablierten Freund im Schlepptau. Und dann trifft sie aus heiterem Himmel diesen liebenswerten Kerl, mit dem sie am Ende ein unvergessliches sexuelles Erlebnis hat.

„Aufzugsaugen
Aufzugsaugen
Ich bin nicht überrascht
Du bist hypnotisiert
Es geht auf und ab
Aufzugsaugen
Aufzugsaugen
Wenn Blicke berühren könnten
Keine Eile
Auf und ab gehen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen