Ein Boogie mit dem Hoodie

„A Boogie wit da Hoodie“ ist der professionelle Spitzname des US-Rapper-Künstlers Julius Dubose. Der gebürtige New Yorker wurde im Dezember 1995 geboren.

2017 erschien mit dem Projekt „The Bigger Artist“ das erste Studioalbum des Rappers. Im folgenden Jahr veröffentlichte der Rapper das Album „Hoodie SZN“ als Nachfolgeprojekt. Diese Platte wurde sein erster Nr.-1-Hit in den USA.

Welchen Stil hat „A Boogie wit da Hoodie“?

A Boogie, wie er einfach genannt wird, ist vor allem für seine Hip-Hop-Tracks bekannt. Der New Yorker Star ist jedoch auch für seine Werke in den Musikrichtungen R&B und Trap bekannt.

Bemerkenswerte Lieder

Hier sind einige beliebte Songs, die von A Boogie veröffentlicht wurden:

„Take Shots“ (mit Tory Lanez)

„24 Stunden“ (mit Lil Durk)

„Flood My Wrist“ (mit Lil Uzi Vert)

„Bluten“

„Luv Is Art“ (mit Lil Uzi Vert)

„Cinderella-Geschichte“

„Ich und meine Gitarre“

„Numbers“ (mit Gunna, Roddy Ricch und London auf da Track)

„Swervin“ (mit 6ix9ine)

„Schauen Sie zurück“

„Calling“ von Metro Boomin (mit Swae Lee und NAV)

„Monica Lewinsky, Election Year“ (mit SAINt JHN & DaBaby)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen