Ed Sheeran’s “End of Youth” Songtext Bedeutung

Ed Sheerans sechstes Studioalbum „Subtract“ erschien am 5. Mai 2023 über Atlantic Records und Asylum Records. Zu den 14 Titeln auf der Playlist gehört „End of Youth“, das exklusiv von Ed geschrieben, aber von Aaron Dessner von The National produziert wurde, der heutzutage allgegenwärtig zu sein scheint.

(„Subtract“) gingen folgende Singles voraus:

  • „Augen geschlossen“
  • „Boot“

Der Text von „End of Youth“

Hier werden viele Grübeleien zum Ausdruck gebracht, mehr als das, was wir normalerweise in einem Lied von Ed Sheeran finden. Man kann sogar sagen, dass „End of Youth“ philosophisch ist, wobei zwischen den Zeilen von Eds eigener Erklärung das Argument lautet, dass die Unschuld der Jugend im Grunde genommen durch den Verlust geliebter Menschen zerstört wird.

Oder ähnlich: Es kann passieren, dass man miterlebt, wie andere, die einem nahe stehen, im Laufe der Jahre ihre eigenen lieben Freunde und Verwandten verlieren. Dann beginnt der „Schmerz“ die Oberhand zu gewinnen, also die Art von Traurigkeit, der ein Einzelner, wie im Refrain angedeutet, möglicherweise nie ganz entkommen kann.

„Ist das das Ende unserer Jugend, wenn der Schmerz überhand nimmt?
Ich weiß nur nicht, ob ich es jemals einfach loslassen kann
Alles fällt auseinander, wenn die Liebe echt ist, gibt es nie einen Abschluss
Ich schätze, das gehört zum Leben dazu, aber ich kann nicht anders, als mich deprimiert zu fühlen.“

Wie im Vorchor weiter angedeutet wird, ist das Sterben von Menschen ein Phänomen, das niemals endet, was diese Trauer noch verstärkt.

Oder anders gesagt, um auf Sheerans Erklärung zurückzukommen: Dieses Lied soll ein Gefühl der Trauer vermitteln, die Art, die mit der Erkenntnis einhergeht, dass die Sorglosigkeit der Jugend nie wieder zurückerobert werden wird.

Manchmal kann die besagte Trauer einen Menschen schon sehr jung treffen, sogar noch vor der Pubertät, wenn er beispielsweise jemanden verliert, der ihm sehr nahe steht.

Aber was die Texte selbst betrifft, ist es eine Frage der Perspektive, ob sie diese Ideen erfolgreich vermitteln oder nicht. Was noch einmal deutlicher zum Ausdruck gebracht wird, ist, dass es einen bestimmten Punkt im Leben eines Menschen gibt, an dem die Jugend für immer verloren geht, und zwar nicht aufgrund der Reife an sich, sondern weil man sich mit einigen negativen Aspekten auseinandersetzen muss, wie z Trauer, die zum Menschsein dazugehört.

Ende der Jugend

Die Zusammenfassung

Laut Ed Sheeran endete seine Jugend in dem Moment, als er zum ersten Mal in seinem Leben Trauer erlebte. Daher verwendet er den Text dieses Liedes, um zu behaupten, dass der Untergang der eigenen Jugend eher auf Trauer als auf den eigentlichen Reifeprozess zurückzuführen ist. Zumindest ist ihm das passiert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen