Bedeutung von “Where She Goes” von Bad Bunny

„Where She Goes“ ist eine eigenständige Single, die Rimas Music am 18. Mai 2023 veröffentlichte und die Bad Bunny einige Tage zuvor über TikTok und Instagram zu necken begann. Dieser Titel wurde vom Sänger geschrieben, von Mag produziert und das Musikvideo von Stillz gedreht.

Bunnys viertes Studioalbum „Un Verano Sin Ti“ war einer der größten Hits des Jahres 2022. Nach seinem Erfolg sorgte sein Name weiterhin für (westliche) Schlagzeilen, da es Gerüchte gab, dass er mit der sehr beliebten und weitgereisten Person ausgeht Kendall Jenner, das Anfang 2023 in Umlauf kam.

Wie mehr oder weniger zu erwarten war, gibt es einige Analysten, die im Musikvideo zu „Where She Goes“ etwas erfahren haben, das ihrer Meinung nach indirekte Grüße an Jenner darstellt. Darüber hinaus sind in dem Clip aber auch einige Promi-Cameo-Auftritte zu sehen, darunter Frank Ocean, Dominic Fike, Lil Uzi Vert und sogar die ehemalige brasilianische Fußballlegende Ronaldinho.

Der Text von „Where She Goes“

„Where She Goes“ kann als Sexlied verstanden werden, das heißt, seine bemerkenswertesten Texte, wie etwa die gesamte zweite Strophe, drehen sich um das starke sexuelle Verlangen des Sängers und Erinnerungen an den Adressaten.

Aber der Grund, warum Bad Bunny gezwungen ist, so zu wirken, liegt darin, dass wir es hier offenbar mit einem Fall zu tun haben, in dem sich der Sänger von seinem Adressaten entfremdet hat. Oder basierend auf dem Anfang des Refrains liest es sich so, als hätten die beiden vielleicht einen One-Night-Stand gehabt.

„Baby, dime la verdad
Si te olvidaste de mí
Du siehst, dass es noch eine Nacht für mich ist.
Ich werde es nicht wiederholen
Tal ve‘ en ti quise encontrar
Das ist ein weiterer Fehler
Dein Orgullo hat mich nicht erwartet
Entonce‘ vamo‘ a competitir, a ver, ey“

Und was andere Texte, wie zum Beispiel die oben erwähnte zweite Strophe, verraten, ist, dass Bunny dabei, sagen wir mal, p*-sywhipped wurde. Das heißt nicht, dass er von dieser Frau dominiert wurde, sondern vielmehr ein sehr starkes, scheinbar obsessives Verlangen entwickelt hat, wieder mit ihr zu schlafen, wobei genau dieses Verlangen das Leitmotiv dieses Liedes ist.

Aber keine dieser Beobachtungen klärt, was genau der Titel im Kontext bedeuten soll. Vielleicht ist es ein Hinweis auf die oben erwähnte Obsession, nämlich dass die Sängerin bereit ist, dem Adressaten zu folgen, „wohin er geht“.

Aber der Text liest sich nicht so, als würde er sie per se stalken. Vielmehr ist es so, als würde Bad Bunny versuchen, sie per Telefon oder DM zu erreichen und hofft, dass sie positiv reagiert, also den beiden erlaubt, sich wieder zu vereinen.

Wohin sie geht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen