Bedeutung von “Stund Up” von Cynthia Erivo

„Stand Up“ kann als der primäre Originalsong des Soundtracks angesehen werden Harriet, der Film aus dem Jahr 2019, in dem das Multitalent Cynthia Erivo die Rolle der Harriet Tubman übernimmt. Die verstorbene Harriett Tubman gilt als eine Ikone aus der Zeit der amerikanischen Sklaverei, in der sie vor allem an der Leitung der Underground Railroad beteiligt war.

Dabei handelte es sich um ein geheimes Netzwerk von Routen und Verstecken, über das Sklaven aus dem Süden in die Freiheit im Norden transportiert wurden, wo Sklaverei an sich nicht praktiziert wurde.

Der Text, in dem Erivo den Charakter von Tubman verkörpert, scheint also speziell auf dieses Unterfangen hinzuweisen. Im ersten Vers wird die Sängerin als schwerbelastete und defensive Frau dargestellt, die für eine Sache kämpft, nämlich „für ihr Volk zu tun, was sie kann, solange sie kann“.

Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass diese Aktivitäten nur in den späten Abendstunden stattfinden, was darauf hindeutet, dass sie illegal oder geheim sind. Und tatsächlich, was die U-Bahn betraf, bewegten sich die Sklaven logischerweise nur nachts von einem Punkt zum anderen, natürlich um nicht entdeckt zu werden.

Oder wie es im Refrain scheinbar angedeutet wird, geschieht es speziell in der Nacht, in der der Sänger „aufsteht“. „Aufstehen“ ist ein bekannter umgangssprachlicher Ausdruck, der, vereinfacht ausgedrückt, auf die Vorstellung hinweist, sich gegen einen gefährlichen Unterdrücker zu verteidigen. Und das ist es, was die Sängerin auf ihre eigene Art und Weise tut, abgesehen davon, dass sie „ihre Leute mitnimmt“. Und natürlich war das, was Harriet Tubman tat, äußerst gefährlich. Wenn sie zum Beispiel im Süden erwischt worden wäre, wo die Besitzer eine unmenschliche Leidenschaft dafür hatten, Sklaven in Knechtschaft zu halten, wäre sie zweifellos hingerichtet worden. Aber wie auch in den Texten zum Ausdruck kommt, hatte sie das Gefühl, dass dies ihre Berufung sei.

„Dann werde ich aufstehen
Nimm meine Leute mit
Gemeinsam ziehen wir in ein brandneues Zuhause
Weit über den Fluss
Kannst du den Ruf der Freiheit hören?
Ruft mich an, um zu antworten
Ich werde weitermachen
Ich kann es in meinen Knochen spüren.“

Der Anfang des zweiten Verses spielt darauf an, wie gefährlich die Durchquerung der U-Bahn war, abgesehen davon, dass man sich vor Sklavenfängern fürchten musste. So mussten die Teilnehmer beispielsweise neben der Fahrt im Dunkeln auch gefährliche, also kaum entdeckte Gebiete durchqueren.

Aber es zeigte sich auch, dass sie bereit waren, solche Opfer zu bringen und wenn nötig sogar bis zum Tod zu kämpfen, mit dem Verständnis, dass eine solche Mentalität erforderlich war, um angesichts der Situation Freiheit – oder „Erlösung“, wie der Sänger es nennt – zu erlangen, d. h. ewige Knechtschaft , dass sie drin waren.

Während das Lied voranschreitet und uns auf die Brücke führt, erhält der Begriff „aufstehen“ eine erweiterte Bedeutung. Das heißt, dass es sich bei der U-Bahn nicht nur um einen Kampf Mann gegen Mann handelte, sondern in gewisser Weise auch gegen die Natur und sich selbst, da man wusste, dass Gefahr vor ihnen lag.

Mit anderen Worten: Man musste wirklich mutig sein, sich auf diese Wanderung einzulassen. Und das Gleiche gilt für diejenigen, die sie auf ihrem Weg unterstützt haben, dass sie auch Stellung bezogen haben, da dies, insbesondere weiter südlich, tatsächlich illegal war.

Letztendlich wird hier jedoch vor allem Harriet Tubmans persönliche Überzeugung für die Sache veranschaulicht. Tubman war übrigens eine entlaufene Sklavin, die selbst von der Underground Railroad profitiert hatte.

Angesichts des Geistes in ihr hatte sie eine Mission, die darin bestand, ihr Volk ebenfalls aus der Knechtschaft zu „führen“ und „in ein völlig neues Zuhause“, dh in die Freiheit, zu bringen. Und der Populärgeschichte zufolge erreichte Tubman dieses Ziel mehr als jeder andere, der an der Underground Railroad beteiligt war, weshalb bis heute Filme und ähnliches über sie gedreht werden.

Erscheinungsdatum von „Stand Up“

„Stand Up (From Harriet)“ heißt die Lead-Single des Soundtrack-Albums zum Biografiefilm „Harriet“ aus dem Jahr 2019. Das offizielle Erscheinungsdatum des Titels ist der 25. Oktober 2019.

Schreiben und Produzieren

Erivo komponierte dieses Lied zusammen mit zwei anderen Autoren, Joshuah Campbell und Gabe Fox-Peck.

Will Wells gilt als alleiniger Produzent von „Stand Up (From Harriet)“.

Steh auf (von Harriet)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen