Bedeutung von “Paper Machete” von Queens of the Stone Age

Wie Josh Homme in seinen eigenen Worten beschreibt, sollen die Texte von „Paper Machete“ „irgendwie darstellen“, dass ein Mensch einen Punkt der Frustration erreicht, an dem er beschließt, das, was ihn aufregt, nicht länger zu ertragen. Aber ob der Wortlaut des Liedes diese Idee erfolgreich vermittelt, wäre eine Frage der Interpretation.

Der zweite Vers kann als der klarste angesehen werden. Hier ruft Josh scheinbar den Adressaten heraus, diese Person, der er vertraute, weil sie hinter seinem Rücken Pläne schmiedete und zu feige war, ihn „von Angesicht zu Angesicht“ zu konfrontieren. Und in Bezug auf die Herabwürdigung dieser Person stuft er sie als „ein“ ein.scharf wie eine Pappmachete“.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, kann Papier schneiden. Aber unter Berücksichtigung aller Faktoren, wie zum Beispiel der Tatsache, dass Papier nicht so beschaffen ist, dass irgendjemand tatsächlich versuchen würde, daraus eine Machete zu formen, werden wir diese Analogie als Hinweis darauf verstehen, dass der Sänger diese Person als nicht beeindruckend oder wankelmütig ansieht.

„Die Wahrheit ist nur ein Stück Ton
Man formt, man verändert, man versteckt, und dann löscht man
Du denkst, du bist mutig? Alle Pläne, die du gemacht hast
Hinter meinem Rücken und aus der Ferne
Die Wahrheit ist, von Angesicht zu Angesicht sind Sie ein Feigling
Scharf wie eine Pappmachete“

Unterdessen scheint der erste Vers kritisch gegenüber der Art von Menschen zu sein, die sich immer gerne als Opfer wahrnehmen. Und obwohl der Text es nicht direkt dorthin bringt, würde dieses Konzept eher zu Joshs oben erwähnter Erklärung passen, wenn auch indirekt, indem der Sänger sagt, dass er die Gedanken derjenigen, die sich so verhalten, nicht länger beschäftigen wird .

Und so ist es auch mit dem knappen dritten Vers. Wie bereits angedeutet, gibt es da draußen Menschen, die sich lieber immer als unschuldiges Opfer darstellen. Als Antwort scheint Josh anzudeuten, dass sie eine solche Haltung als bequeme Ausrede dafür nutzen, dass keine ihrer Beziehungen jemals klappt.

Oder wie es in der Brücke heißt: Manche Menschen sind so, dass sie „alles und jeden benutzen würden, um sauber auszusehen“.

Nachdem er diese Aussage gemacht hat, verwendet der Sänger, wenn auch nur kurz, die Terminologie, die mit der Ehe in Zusammenhang steht, und deutet damit an, dass sich dieses Stück, oder zumindest die Brücke und der (dritte) Vers, der folgt, tatsächlich auf diejenigen konzentrieren könnte, die in der Ehe Pech haben Bereich der Romantik und übernehmen damit die Mentalität eines Opfers.

Und diese Annahme wurde von Josh mehr oder weniger bestätigt, indem dieser Song insbesondere von der turbulenten Scheidung inspiriert wurde, die er vor ein paar Jahren durchlebte. Aber noch entscheidender wäre die zweite Hälfte der Brücke, wo Homme offenbar ein Gelübde gegen „GrausamkeitUnd pessimistisches Denken gehört wiederum, wie es heißt, als solches zur Romantik.

Abschließend

Unter Berücksichtigung aller Texte und zurück zur Titelmetapher scheint es, dass „Queens of the Stone Age“ sich an die Menschen richtet, die in die oben genannte Kategorie fallen. Sie wären diejenigen, deren Beziehungen, egal ob romantisch oder nicht, nie klappen.

Doch anstatt einen harten und ehrlichen Blick in den Spiegel zu werfen, schieben sie die Schuld lieber auf externe Kräfte, etwa ihre Mitarbeiter oder die andere beteiligte Partei. Mit anderen Worten: „eine Pappmachete„liest sich so, als würde der Sänger sagen, dass diese Art Leute desillusioniert sind und keine Entschlossenheit haben.

Papiermachete

Credits von „Papiermachete“

Queens of the Stone Age ist ein Quintett bestehend aus Frontmann Josh Homme und folgenden Personen:

  • Troy Van Leeuwen (Gitarrist)
  • Michael Shuman (Bassist)
  • Dean Fertita (Keyboarder)
  • Jon Theodore (Schlagzeuger)

Und es sind diese fünf Personen, denen das Schreiben des Songs zugeschrieben wird, wobei die gesamte Band als Einheit als Produzent anerkannt wird.

Veröffentlichungsdatum

Dieser Titel wurde am 14. Juni 2023 als dritte Single ihres Albums „In Times New Roman…“ veröffentlicht, das wenige Tage später vollständig über das Indie-Label Matador Records erschien.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen