Bedeutung von “One Margarita (Margarita Song)” von That Chick Angel, Casa Di & Steve Terrell

In der Zeit, in der wir derzeit leben, sind selbst Nicht-Prominente in der Lage, Hits fallen zu lassen.

Tatsächlich hat That Chick Angel zum Zeitpunkt dieses Schreibens, ein paar Monate nach der Veröffentlichung von „One Margarita“ am 31. Mai 2023, 140.000 Abonnenten auf YouTube und etwa 450.000 Follower auf TikTok, was einigen Maßstäben zufolge eine prominente Fangemeinde darstellt.

Aber sie ist weder im Mainstream bekannt, noch ist sie per se eine professionelle Musikerin. Vielmehr wird Angels YouTube-Kanal als „der Darstellung der Authentizität von Mutterschaft und Weiblichkeit gewidmet“ beschrieben, wobei der Schwerpunkt auf dem Leben mit ihren vier Söhnen liegt. Aber laut iMDb hat sie einen Abschluss in Theaterwissenschaften und einen weiteren in Schauspiel und war als solcher an einigen Hollywood-Produktionen beteiligt, darunter auch in einer wiederkehrenden Rolle in den späten 1920ern der Fernsehserie ER.

Casa Di und Steve Terrell gelten als echte Musiker. Eine seiner bemerkenswertesten Leistungen war die Produktion von Chief Keefs Track „Understand Me“ aus dem Jahr 2012. Letzterer hat jedoch außer „One Margarita“ und seinem Remix, an dem Saucy Santana mitgewirkt hat, keine Produktionscredits vorzuweisen.

Credits

Als Autoren der Originalversion von „One Margarita“ werden That Chick Angel, Steve Terrell und Casa Di genannt.

Steve und Casa sprangen auf die Strecke, nachdem der „One Margarita“-Freestyle-Angel sofort abgeworfen hatte, und gewannen an Fahrt. Mit anderen Worten, sie gaben ihm ein Original-Instrumentalstück, da das zuvor verwendete von einem Lied von Clipse aus dem Jahr 2002 mit dem Titel „Grindin’“ abgeleitet war. Damit war „One Margarita“ offiziell genug, um es auf Websites wie Spotify und Apple Music hochzuladen.

Darüber hinaus wurde dieses Lied von Künstlern wie Lizzo unterstützt, die es angeblich „das Lied des Sommers“ nannte, sowie von Cindy Crawford, die im Musikvideo zum Remix auftrat, bei dem Jake Wilson Regie führte.

Eine Margarita (Margarita-Lied)

Der Text von „One Margarita (Margarita Song)“

Dieses Lied hat insofern eine ungewöhnliche Entstehungsgeschichte, als sein Thema und seine Titelaussage tatsächlich von einer Predigt einer christlichen Predigerin namens Schwester Cindy abgeleitet wurden, die sie auf einem Universitätscampus hielt.

Zum Thema Abstinenz bezeichnete sie den Typ Frau, der „wenn man ihr eine Margarita kauft, die Beine spreizt“. Mit anderen Worten: Cindy kritisierte lockere Frauen. Und so geschah es, dass ihr Clip viral ging und dabei die Aufmerksamkeit von That Chick Angel erregte, der die Inspiration nutzte, um als Reaktion darauf einen spontanen Freestyle zu zeigen, der dann diesen Hit hervorbrachte.

Man kann also sagen, dass Angel Cindys Haltung verspottet oder parodiert. Die Sängerin tut dies, indem sie sich als die Art von Frau präsentiert, die, wenn sie betrunken ist, tatsächlich das *SS aufgibt. Oder wie gesagt: Wenn man Angel „eine Margarita“ gibt, wird sie tatsächlich „ihre Beine öffnen“. „Zwei Margaritas“ werden „dir etwas Kopf einbringen“, also f*ll*tio. Mit „drei Margaritas“ legt sie es auf ihre heilige Seite, nämlich auf echten Sex.

„Gib mir eine Margarita, ich mache meine Beine breit
Gib mir zwei Margaritas, ich gebe dir etwas Kopf.“

Sobald sie „vier Margaritas“ zu sich genommen hat, ist sie bereit, die Empfängerin von Sex aller Art zu sein. Und sobald die Sängerin fünf Margaritas erreicht hat, was deutlich über der Grenze dessen liegt, was nötig ist, um sich von diesem Cocktail völlig zu betrinken, ist sie bereit, ihn „in Ihr Brötchen zu stecken“.

Angel ist also offensichtlich nicht der Typ Frau, der sich durch die Mutterschaft davon abhalten lässt, sich sexuell frei auszudrücken.

Der einzige tatsächliche Vers von One Margarita bestätigt, dass es sich tatsächlich um ein Sexlied handelt und darüber hinaus um eines, bei dem das romantische Interesse des Sängers männlich ist. Und während die Texte offensichtlich anzüglich sind, deutet das Thesengefühl laut Vers auf Angels Wunsch hin, ihrem Mann eine unvergessliche Nacht im Schlafzimmer zu bereiten.

Und wie es aussieht, macht ihr neben dem Verzehr von Margaritas auch das Essen in einem mexikanischen Restaurant heiß. Oder wie es die Sängerin konkreter ausdrückt: „Tortillachips … gib ihr WAP“, was, einfacher ausgedrückt, bedeutet, den heiligen Teil von That Chick nass zu machen.

Über „One Margarita (Margarita Song) (Saucy Remix)“

Wie bereits erwähnt, erwies sich dieses Lied als so beliebt, dass es einen Remix gab, der am 28. Juli 2023 veröffentlicht wurde – komplett mit den lyrischen Beiträgen von Saucy Santana, der auch als Co-Autor gilt. Saucy Santana ist ein offen schwuler Hip-Hop-Künstler, der bisher ein Studioalbum auf dem Buckel hat, nämlich „Keep It Playa“ aus dem Jahr 2021.

Und in dem Lied stellt er sich selbst als „a bad b*tch“ dar und spielt auch darauf an, dass er ein Stripper ist, der in einem Club lebt. Und auf seiner Suche nach „einem Big D*ck N*gga und einer Bankroll“ hat er dementsprechend gelernt, wie man „pleite N*ggas“ erkennt und ihnen entsprechend aus dem Weg geht.

Was Cindy Crawford betrifft, die viele Leser als A-Model des späten 20. Jahrhunderts erkennen würden, nutzt sie ihren Auftritt in dem Video, um eines ihrer bekanntesten Werke nachzubilden, nämlich einen Werbespot, in dem sie die Hauptrolle spielte 1992 im Auftrag von Pepsi. Aber anstatt für Pepsi zu werben, macht Cindy dieses Mal Casamijos groß, eine Tequila-Marke, die 2013 von ihrem Ehemann Rande Gerber mitbegründet wurde.

Im Video ist auch eine TikTokerin namens Terri Joe zu sehen, die sich offenbar auf queere Inhalte spezialisiert hat, und der Clip enthält Produktplatzierungen für BlendJet, eine Marke für tragbare Mixer.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen