Bedeutung von “Leave Hell Behind” von Sevendust

Mit der Beschreibung von „Leave Hell Behind“ hat Clint Lowery angedeutet, dass es darum geht, die Kraft aufzubringen, mit dem Leben weiterzumachen, anstatt in der Vergangenheit zu leben. Aber wenn man alle Texte betrachtet, scheint es, dass die „Hölle“, auf die sich der Sänger bezieht, sozusagen eher ein Synonym für das Leben auf der Erde ist.

Wenn der Sänger also eher andeutet, dass er sich darauf freut, „die Hölle hinter sich zu lassen“, kann das auch als eine andere Art und Weise verstanden werden, dass er sagt, dass er, wenn er die sterbliche Ebene verlässt, nicht die Absicht hat, dies mit Vorbehalten oder Bedauern zu tun . Und das liegt zum Teil daran, dass er, wie in der Brücke angedeutet, das Gefühl hat, dass die Welt mitleidlos geworden ist.

Ein Teil des Selbstvertrauens des Sängers, was den Rückblick auf die Note betrifft, beruht darauf, dass er offenbar zu dem Schluss kommt, dass er bereits alles gegeben hat, als hätte er dem Adressaten etwas hinterlassen, an dem er sich erfreuen und/oder von dem er lernen kann.

Und seine Sicht auf das Leben ist auch von einer Art Fatalismus geprägt, dem Glauben, dass alle Taten letztlich vergeblich seien, sozusagen. Man könnte also auch argumentieren, dass Witherspoon sich selbst als eine Art aufopferungsvollen Helden darstellt, der bereit ist, sein eigenes „Trauer“ zu unterdrücken, um sein Publikum zu erbauen.

„Ich werde mich besser fühlen, wenn es vorbei ist
Schau mir in die Augen
Rückblick auf all die Opfer
Was war am Ende wirklich wichtig?
Ständig der Verlust und das Leben
Zeit, Leben
Ich werde jetzt gehen und die Hölle hinter mir lassen.“

Abschließend lässt sich sagen, dass wir „Leave Hell Behind“ nicht unbedingt als einen dieser Songs einstufen würden, auch wenn wir auf Aussagen stoßen, dass der Sänger „in Frieden stirbt“, von seiner Vergangenheit „heimgesucht“ wird und „nicht alles verdient, was er liebt“. Wir haben jemanden, der Selbstmord befürwortet.

In diesem Fall wirkt der Sänger nicht so, als würde er tatsächlich sterben wollen. Aber er nimmt den Tod offenbar so wahr, dass der Übergang auf die andere Seite auch das Zurücklassen der Sorgen der Welt einschließt.

Credits für „Leave Hell Behind“

Sevendust ist ein Rock aus der ATL, den es seit Mitte der 1990er Jahre gibt. Zu den Mitgliedern gehören Frontmann Lajon Witherspoon, die Gitarristen Clint Lowery und John Connolly, Schlagzeuger Morgan Rose und Bassist Vince Hornsby. Und alle diese Personen außer Hornsby gelten als Autoren dieses Liedes.

Der Produzent von „Leave Hell Behind“ ist Michael Baskette.

Veröffentlichungsdatum

Dieser Titel wurde am 28. Juli 2023 zusammen mit dem Rest von „Truth Killer“, dem Sevendust-Album, auf dem er enthalten ist, offiziell über Napalm Records veröffentlicht. „Leave Hell Behind“ fungierte auch als Werbesingle für das Album.

Lass die Hölle hinter dir

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen