Bedeutung von “Hook” von Blues Traveler

Blues Traveler ist eine Alternative-Rockband des späten 20. Jahrhunderts aus New Jersey. Zwischen 1990 und 2021 hat diese Gruppe vier Studioalben veröffentlicht, wobei das erfolgreichste dieser Bemühungen „Four“ aus dem Jahr 1994 war, das ihre vierte LP war. Und von diesem Projekt stammt „Hook“, das am 13. September desselben Jahres über A&M Records veröffentlicht wurde.

Es war tatsächlich die zweite Single, die die Band von „Four“ veröffentlichte. Von diesem Album wurden zwei weitere Singles veröffentlicht, nämlich „Run-Around“ und „The Mountains Win Again“.

DAS TEAM HINTER „HOOK“

Die Mitgliederzahl von Blues Traveler war während des gesamten Bestehens der Band ziemlich konstant; drei ihrer Mitbegründer, John Popper (Frontmann), Gitarrist Chan Kinchla (Gitarrist) und Brendan Hill (Schlagzeuger), blieben in all diesen Jahrzehnten in der Band aktiv. Daher waren diese drei Personen zusammen mit ihrem Mitbegründer, dem Bassisten Bobby Sheehan, der leider 1999 im Alter von 31 Jahren verstarb, an der Aufnahme von „Four“ beteiligt. Und es ist John Popper, der dieses Lied geschrieben hat, dessen Produzent Michael ist Barbiero und Steve Thompson.

Laut iMDb wurde das Musikvideo zu diesem Titel von David Hogan gedreht. In der Hauptrolle spielt der verstorbene Keb Ober (1957–2009), der zu dieser Zeit vielleicht vor allem als MTV-Persönlichkeit bekannt war, sowie der legendäre amerikanische Entertainer Milton Berle (1908–2002).

CHART-PERFORMANCE VON „HOOK“

Dieser Song war insofern ein Hit, als er in sechs verschiedenen Billboard-Charts erschien, am besten in den Mainstream Top 40 abschnitt, wo er Platz 8 erreichte, aber auch die Top 30 der US Hot 100 durchbrach. Außerdem erschien er in Kanada Alternative 30 und markiert eine der erfolgreichsten Singles von Blues Traveler.

DIE LYRICS VON „HOOK“

Im Allgemeinen ist der Hook eines Pop-Songs (also eines zeitgenössischen Songs) der wiederkehrende Teil des Tracks, der Gesang enthält, der die Aufmerksamkeit des Hörers auf sich ziehen und aufrechterhalten soll. Bei den meisten Songs, die die Musikindustrie anbietet, ist der Refrain des Titels der Hook.

Und wie wir bereits mehrfach darauf hingewiesen haben, gibt es einige Songs, darunter auch einige Klassiker, deren Hooks so kraftvoll oder eingängig sind, dass der Song einschlägt, auch wenn die meisten Hörer den Text nicht kennen der eigentlichen Verse.

Wenn Sie ein schönes Instrumentalstück und einen ansprechenden Hook haben, kann Ihr Song explodieren. Wenn es also um die Kommerzialisierung von Musik geht, kann man argumentieren, dass der Hook bei weitem der wichtigste Teil des Titels ist.

SENTIMENT DES LIEDES

Einige Experten berufen sich auf diese Realität, um zu dem Schluss zu kommen, dass die Popmusiklandschaft an sich ziemlich unbeständig sei. Sie könnten beispielsweise argumentieren, dass die Tatsache, dass künstliche Intelligenz erfolgreich Popsongs schreiben kann, bedeutet, dass menschliche Musiker sich nicht so viel Mühe geben. Und das ist sozusagen das Gefühl hinter „Hook“, einem Lied, das lange vor dem Massenaufkommen der KI herauskam.

Blues Traveler macht sich im Grunde genommen über die Natur der Popmusik lustig, indem es einen Titel veröffentlicht, der das hervorhebt, was ihrer Meinung nach offensichtlich die oberflächliche Natur der meisten Popsongs ist.

Im ersten Vers bringt Popper zum Beispiel zum Ausdruck, dass „es egal ist, was er sagt, solange er mit Tonfall singt“ oder, einfacher gesagt, mit Überzeugung.

Und um das zu beweisen: Sein Gesang klingt, als würde er über etwas wirklich Bedeutsames singen. Doch in der Mitte des Verses gibt John zu, dass er „bisher nichts gesagt“ hat, aber angesichts seines Talents kann er „so lange es dauert“, also über die gesamte Dauer des Tracks hinweg, überzeugende Vocals wiedergeben.

Und wie dargelegt, ist das seine „Aufgabe“, die, wenn sie richtig ausgeführt wird, darin besteht, die „Entschlossenheit“ des Hörers zu „brechen“, was wir so verstehen, dass er Sie dazu zwingt, sich das Lied anzuhören, ob Sie es wirklich wollen oder nicht.

Und wie es im folgenden Refrain/Hook zum Ausdruck bringt: „Weil der Hook dich zurückbringt“. Oder besser gesagt: Selbst wenn Sie während anderer Teile eines Popsongs abschalten, soll der Hook Ihr Interesse wieder wecken und Sie beim Zuhören halten. Das könnte erklären, warum viele Songs (wie dieser) auch mit der Hook enden, so dass sich der Hörer bis zum Ende auf etwas freuen kann.

„War das der Haken, der dich zurückbringt?
Ich erzähle dir keine Lüge
Der Haken bringt dich zurück
Darauf können Sie sich verlassen“

Die zweite Strophe beginnt zusammenhängend, wobei der Sänger erneut betont, dass seine Worte keinen substanziellen Hintergrund haben. Und im weiteren Verlauf der Passage plappert Popper im Wesentlichen weiter, indem er sich beispielsweise auf einen „bekannten Helden aus längst vergangenen Zeiten“ bezieht, nämlich Peter Pan.

Aber auch hier macht er sich daran, etwas zu beweisen. Und dieser Punkt würde in etwa beweisen, dass der Zuhörer von vornherein nicht wirklich aufmerksam ist. Beispielsweise soll es im Liedtext um die Einleitung eines Liedes gehen. Aber wenn die Zuhörer den Hinweis auf den fiktiven Peter Pan wahrnehmen, denken diejenigen, die mit der Figur vertraut sind, wahrscheinlich an Captain Hook, seinen Erzfeind (obwohl Blues Travellers auch eine echte Affinität zur Peter-Pan-Geschichte hat).

Der lange dritte Vers, der nach einer weiteren Wiedergabe des Refrains folgt, ist noch zerstreuter als der zweite. Wenn wir sagen, dass sich ein bestimmter Abschnitt eines Liedes wohl oder übel liest, ist das normalerweise kein Kompliment an den Songwriter. In diesem Fall ist der Mangel an Kohärenz zwischen dem Gesagten jedoch beabsichtigt.

Das Lustige daran ist außerdem, dass Poppers Stimme durchweg süß klingt. „Hook“ ist tatsächlich ein angenehm anzuhörender Song, und sein Refrain/Hook ist tatsächlich eingängig. In gewisser Weise haben Blues Traveler damit bewiesen, dass es den meisten Hits an Substanz mangelt, indem sie einen davon weggelassen haben.

Aber die Tatsache, dass dieses Lied nicht so explodierte, könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Massen nicht so blind sind, wie manche Leute glauben. Das heißt, wenn dieser Titel tatsächlich eine bedeutungsvolle, klare Botschaft hätte, also eine, die nicht durch einen sarkastischen Ansatz vermittelt würde, dann wäre er vielleicht ein noch größerer Erfolg geworden, als er sich herausstellte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen