Bedeutung von “Glued” von Melanie Martinez

Wie Melanie Martinez erklärt, geht es in „Glued“ um das Konzept der „Anhaftung/Loslösung“ innerhalb einer Romanze. Oder wie die Sängerin erklärte: Wenn eine Person anhänglich ist, sich also völlig einer Beziehung hingibt, besteht die Möglichkeit, dass einem das Herz gebrochen wird.

Wenn Sie dagegen distanziert sind, also eher der Solo-Typ sind, werden Sie wahrscheinlich keine romantischen Ängste erleiden, aber gleichzeitig werden Sie auch keinen Lebensgefährten in Ihrem Leben haben.

Das ist ein ziemlich leicht verständliches Konzept, das durch diese Texte in gewisser Weise sogar erschwert wird. Oder nehmen wir an, „Glued“ liest sich eher wie ein direktes Liebeslied als wie oben beschrieben, auch wenn es offensichtlich von einem Sänger vorgetragen wird, der offenbar damit verbundene Angstprobleme hat.

Melanie wirkt wie jemand, der die Vorteile einer ernsthaften Beziehung erkennt, aber auch den Wert erkennt, der darin besteht, keine Beziehung zu haben. Und als alles gesagt und getan ist, kommt sie trotz der damit verbundenen emotionalen Risiken zu dem Schluss, dass es besser ist, eine echte Romanze zu führen, da dies das Leben spannender macht.

„Glued“ ist der Titel des fünften Songs auf der Tracklist von Melanie Martinez‘ EP mit dem Titel „After School“. Das Veröffentlichungsdatum dieses Titels ist der 25. September 2020, das gleiche Datum, an dem auch die EP „After School“ veröffentlicht wurde.

Schreiben und Produzieren

Die Komponisten des Liedes sind Martinez selbst und der Songwriter und Plattenproduzent Michael Keenan. Letzterer war auch für die Produktion dieses Tracks zuständig.

EP

Das „After School“-Projekt markiert die vierte EP des Sängers und wurde durch eine Single namens „The Bakery“ beworben.

Geklebt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen