Bedeutung von “FE!N” von Travis Scott (ft. Playboi Carti & Sheck Wes)

Der Titel dieses Liedes („FE!N“) scheint eine Abkürzung des Wortes „Fiend“ zu sein, das im Allgemeinen ein Synonym für einen Bösewicht ist. Der Text konzentriert sich jedoch nicht wirklich auf ein solches Thema.

Stattdessen ist das einzige Thema, das sich durchgängig am meisten durchdringt, die Interaktion der Sänger, also Travis Scott und Playboi Carti mit Frauen. Was Sheck Wes betrifft, so kommt sein lyrischer Beitrag zu dem Song, obwohl er als Co-Headliner in Betracht gezogen wird, nur in Form von Adlibs vor.

Und Playboi Carti kann als Hauptsänger angesehen werden, da er nicht nur den Refrain beibehält, sondern auch zwei Strophen weglässt, im Gegensatz zu Travis, der nur eine hat.

Scotts Vers liest sich bescheidener als seine traditionelle Kost. Dieses Mal wirkt er nicht wie eine Art reicher Gangster, sondern eher als jemand, der zum Beispiel „aus der Stadt fliegt, um seinen Seelenfrieden zu finden“. Und selbst was das Thema Frauen angeht, geht er nicht wirklich darauf ein und weist in diesem Zusammenhang vor allem darauf hin, dass eine bestimmte „Schlampe beißt“, und wir überlassen es dem Leser, zu bestimmen, was er tut könnte darauf anspielen.

Mittlerweile ähnelt Playboi Cartis Beitrag, was seine eigentlichen Verse betrifft, eher dem üblichen Waffengerede. Dabei lobt er mehrfach seine Tat „Homixide“, was natürlich eine alternative Schreibweise für „Mord“ ist. Und was Playboys Grübeleien über Frauen angeht, bemerkt er zwar, wie er sich mit ihnen verwöhnt, aber, scheinbar deutlicher, wie manche zu ehrgeizig sein können, als ihnen gut tut.

„Fien‘, fien‘, fien‘, fien‘-fien‘-fien‘ (Ja)“

Credits

Alle drei Headliner dieses Tracks erhalten dafür Autoren-Credits. Die vollständige Liste der Autoren sieht wie folgt aus:

  • P. Carti
  • S. Wes
  • T. Scott
  • Jahaan Sweet

Die beiden letztgenannten auf der Liste erhalten auch Produktionsnachweise für „FE!N“.

Erscheinungsdatum von „FE!N“

„FE!N“ wurde offiziell am 28. Juli 2023 zusammen mit seinem Album („UTOPIA“) veröffentlicht. Es ist der achte Titel auf der Titelliste des besagten Albums.

FE!N

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen