Bedeutung von “Delresto (Echoes)” von Travis Scott & Beyonce (ft. Bon Iver)

„Delresto (Echoes)“ wurde am 28. Juli 2023 veröffentlicht, am selben Tag wie das Album, auf dem es zu hören ist, nämlich „Utopia“ von Travis Scott. Allerdings dient „Delresto“ gleichzeitig als zweite Single der LP. In diesem Track arbeitet Travis mit Beyoncé zusammen und arbeitet damit zum ersten Mal mit der Queen B zusammen.

Scott hat auch noch nie zuvor mit Bon Iver zusammengearbeitet, zumindest nicht vor „Utopia“, da es auf dem Album einen weiteren Song gibt, „My Eyes“, in dem Justin Vernon auftaucht.

Justin Vernon ist der Kopf und das Haupttalent hinter Bon Iver. In diesem Zusammenhang gilt er sowohl als Autor als auch als Produzent von „Delresto“, ebenso wie die folgenden:

  • Travis Scott
  • Beyoncé
  • Allen Ritter
  • Hit-Boy
  • James Blake
  • Mike Dean

Zu beachten ist auch, dass sowohl Travis als auch Beyoncé aus Houston, Texas, stammen. Und die Labels hinter diesem Track sind Epic und Cactus Jack, letzteres wurde 2017 von Scott gegründet.

Der Text von „Delresto (Echoes)“

Eines der ersten Dinge, die aus lyrischer Sicht an diesem Titel auffallen, ist, dass Travis Scott nicht über Waffen, Schlampen und die Verwendung der NSFW-Terminologie spricht, wie es seine Norm ist. Und zwischen ihm, Beyoncé und Bon Iver gibt es viel Austausch. Oder anders ausgedrückt: Der Text dieses „Delresto“ ist sehr poetisch, also nicht direkt.

Aber wenn man sich einmal alle Metaphern durchgelesen hat oder was auch immer, liest sich das Lied, ganz einfach interpretiert, wie ein Liebeslied. Die Art und Weise, wie Beyoncé den ersten Vers beginnt, ähnelt einer auf Reichtum basierenden Prahlerei, doch der Rest der Handlung hält sich nicht an diesen Standard.

Obwohl nicht völlig klar ist, was „die Echos“ darstellen sollen, ist es offenbar genau dieses Gefühl, das die Sänger anstreben (in gewissem Zusammenhang). Und an der Brücke wird nachgewiesen oder zumindest angedeutet, dass dieses Stück romantischer Natur ist.

Vor diesem Hintergrund lesen sich die anderen Teile des Liedes so, als ob es den beiden Liebenden, also Travis und Beyoncé, schwerfällt, sich wirklich zu verstehen – oder so ähnlich. In manchen Zusammenhängen ist es das, worauf „die Echos“ eher anspielen, da sie scheinbar ein Symbol für die Hindernisse sind, mit denen das Paar in ihrer Beziehung konfrontiert ist.

Und was den Titel betrifft, so ist es umstritten, was er bedeuten soll. Laut einer Wörterbuchseite namens WordSense ist „delresto“ ein italienisches Adverb mit der Bedeutung „jedoch“. Es sollte jedoch auch beachtet werden, dass „resto“ allein tatsächlich ein englischer Begriff ist (laut Wiktionary), der „Restaurant“ bedeutet, und Travis erwähnt „das Restaurant“ im zweiten Vers.

„Das Loslassen (Gehen)
Das Loslassen (Gehen)
Darauf warte ich (Gehen)
Ich warte auf (Gehen)“

NOTIZ

Die Originalversion von „Delresto (Echoes)“, die Berichten zufolge Ende 2020 in Mexiko aufgenommen wurde, enthält keine Beyoncé und enthält Kanye West und James Blake.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen