Bedeutung von “Castles Crumbling (Taylor’s Version) [From The Vault]” von Taylor Swift (ft. Hayley Williams)

„Castles Crumbling“ ist einer von sechs „From the Vault“-Songs, die auf „Speak Now (Taylor’s Version)“ enthalten waren, dem neu aufgenommenen Album von Taylor Swift, das Republic Records am 7. Juli 2023 veröffentlichte. Mit anderen Worten, die Originalversion „Speak Now“ erschien bereits 2010 als drittes Studioalbum von Swift, und die Titel aus seiner Playlist wurden für „Speak Now (Taylor’s Version)“ neu aufgenommen.

Darüber hinaus wurden auch einige Songs aus dieser Zeit hinzugefügt, die noch nie zuvor veröffentlicht wurden. Das wären die „From the Vault“-Tracks wie dieser.

Allerdings sieht es nicht so aus, als ob Taylor und Hayley damals tatsächlich eine Version dieses Liedes aufgenommen hätten. Bekannt ist, dass sie eine echte Freundschaft verbindet, die bis in die „Speak Now“-Ära zurückreicht (Williams nannte Swift die „erste Branchenfreundin“, die sie je hatte).

Und so wie es aussieht, hat letztere erstere speziell für die Teilnahme an „Speak Now (Taylor’s Version)“ engagiert, da Swift wollte, dass in den „From the Vault“-Tracks „Künstler“ auftreten, die sie zu dieser Zeit am stärksten beeinflusst haben ‚, dass das Original herauskam. Daher wurde ein weiterer „From the Vault“-Track hinzugefügt, „Electric Touch“, auf dem Fall Out Boy zu hören ist (während die anderen vier Solo-Werke sind).

WEITERE INTERESSANTE FAKTEN/WISSENSWERTES

„Castles Crumbling“ ist die erste offizielle Zusammenarbeit zwischen Taylor Swift und Hayley Williams.

Williams fungierte jedoch einmal als Swifts besonderer Gast bei letzterem Speak Now Welttournee von 2011. Und sie spielte auch eine Rolle in dem mit Stars besetzten Musikvideo zu Taylors Single „Bad Blood“ aus dem Jahr 2015.

Taylor Swift ist der alleinige Autor dieses Liedes, wie bei allen Titeln auf „Speak Now“, sowohl der Originalversion als auch der neu aufgenommenen Version des Albums. Doch während sie bei „Castles Crumbing“ gemeinsam mit Nathan Chapman die Original-LP produzierte, übernahm Jack Antonoff, mit dem Swift seit 2013 zusammenarbeitet, diese Rolle.

Hayley Williams ist die Leadsängerin eines Trios namens Paramore, das Anfang 2023 sein erstes Album „This Is Why“ seit 2017 veröffentlichte.

Der Grund, warum Taylor Swift „Speak Now“ neu aufgenommen hat, liegt darin, dass sie mit dem Label, das das Original herausgebracht hat, Big Machine Records, wegen des Verkaufs der Masteraufnahmen, die sie unter diesem Label veröffentlicht hat, in einen ernsthaften Streit geraten ist.

Tatsächlich hat Swift damit begonnen, alle sechs Studioalben, die sie unter Big Machine veröffentlicht hatte, neu aufzunehmen und hat bisher zwei weitere aufgenommen, „Fearless (Taylor’s Version)“ und „Red (Taylor’s Version)“, die beide 2021 herauskamen.

Der Begriff „Castle Crumbled“ wird in der ersten Zeile von Taylor Swifts Titel „Call It What You Want“ aus dem Jahr 2017 verwendet.

Der Liedtext von „CASTLES CRUMBLING“

Zu sagen, dass „eine Burg zerfällt“, ist sozusagen eine wörtliche Metapher, die auf die Idee hinweist, dass etwas, das einst großartig war, jetzt spürbar im Niedergang begriffen ist. Und das ist die Art von Figur, die die beiden Sängerinnen darstellen, eine, die in ihrem „goldenen Zeitalter“ ein Imperium hatte, sich aber jetzt fühlt, als sei sie „in Ungnade gefallen“.

Und wenn man bedenkt, dass die Sänger Musikstars sind und die Texte Fangemeinden und Ähnliches ansprechen, kann man natürlich davon ausgehen, dass sie sich auf ihre Musikkarrieren beziehen. Aber zunächst einmal, was diese Theorie betrifft, hat Taylor dieses Lied geschrieben, und ehrlich gesagt muss sie noch eine Ära durchmachen, die man als wirklich schlecht oder entmutigend bezeichnen könnte, was ihre Karriere nach dem Durchbruch betrifft.

Im Gegenteil, bis heute ist bekannt, dass einige von Swifts Fans, sagen wir mal, überaus loyal sind. Und zweitens bezieht sich keiner der Texte direkt auf die Musikindustrie.

DIE THEORIE

Es wurde postuliert, dass sie sozusagen auf dem einen Mal basieren, als Taylor öffentlich einen Verlust hinnehmen musste. Und das war, als Kanye West sie während der MTV VMAs 2009 im Live-Fernsehen auf berüchtigte Weise unterbrach.

Das geschah ein Jahr vor der Veröffentlichung von „Speak Now“, und im Nachhinein kann man sagen, dass Yeezus sich mehr als alles andere zum Arsch gemacht hat. Aber später, im Jahr 2020, enthüllte Taylor, dass sie, obwohl Kanye sie in den Schatten stellte und die Menge ausgebuht hatte, tatsächlich dachte, diese Dissidenten richteten sich gegen sie.

Unter der Annahme, dass diese Komposition tatsächlich aus der Zeit von „Speak Now“ stammt, wurde die Theorie aufgestellt, dass sie möglicherweise von diesem Vorfall inspiriert wurde, während Swift, wenn auch nur für einen Moment, das Gefühl hatte, dass sich die Fans gegen sie gewandt hatten .

„Ich habe das Gefühl, als würde mein Schloss einstürzen
Und ich sehe zu, wie alle meine Brücken bis auf die Grundmauern niederbrennen
Und du willst mich nicht kennen, ich werde dich einfach im Stich lassen
Du willst mich jetzt nicht kennen“

Aber realistischer betrachtet liest sich der Text so, als ob sie und Hayley eine Rolle übernehmen würden. Und sie porträtieren jemanden, der einst verehrt wurde, jetzt aber von ihren Anhängern zunehmend gehasst wird.

Die Implikation wäre, dass die Erzählerin eine Art Berühmtheit ist, also jemand, der für seinen Lebensunterhalt auf die Zustimmung der Masse, also seiner Fans, angewiesen ist. Aber nicht nur Entertainer fallen in diese Kategorie, sondern auch Politiker und einige Geschäftsleute.

In der Tat ist dieses Stück interessant, weil es fast so aussieht, als würden sich die Texte auf die Abbruchkultur beziehen, obwohl sie lange vor dem wirklichen Ausbruch dieses Phänomens geschrieben worden wären. Das heißt, die Erzählerin wirkt, als stünde sie voller Ehrfurcht davor, wie schnell ihr „Burg einstürzt“. Und tatsächlich haben wir in den letzten Jahren eine Reihe reicher, berühmter und angesehener Persönlichkeiten gesehen, die scheinbar im Handumdrehen vom Helden zum Nichts wurden, obwohl die meisten von ihnen männlich waren.

ABSCHLUSS

Abschließend sagen wir, dass es sich bei „Castles Crumbling“ um eine Misserfolgsphantasie von Taylor Swift handelt. Oder anders ausgedrückt: So wie Menschen dazu neigen, über Erfolg zu träumen, neigen wir auch dazu, uns vorzustellen, wie völliges Scheitern in unserem Leben aussehen würde.

Und im Fall von Leuten wie Taylor und Hayley würde das, wie im Vorchor angedeutet, damit beginnen, dass sie zu großspurig werden, als ihnen gut tut. Darüber hinaus wäre das imaginäre Ergebnis so, als würden sich die Bewunderung und Liebe der Massen in Ekel und Hass verwandeln und die „große Hoffnung des Sängers auf eine Dynastie“ ebenfalls zerschlagen werden.

Vielleicht hat Kanye dieses Stück also nicht dadurch inspiriert, dass er Swift Kummer bereitete, sondern eher durch seine eigene unbußfertige Arroganz. Das heißt, es ist fast so, als ob „Castles Crumbling“ eher seinen Absturz vorhersagte.

Castles Crumbling (Taylors Version) (Aus dem Tresor)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen