Bedeutung von “Call Me” von Gabrielle Aplin

„Call Me“ ist ein weiteres Lied, in dem Gabrielle Aplin sich an eine Ex wendet, die sie sitzengelassen hat. Tatsächlich wird nie ausdrücklich angegeben oder auch nur gefolgert, dass es sich bei ihrer Beziehung um eine romantische handelte. Aber wer auch immer diese Person sein mag, es ist jemand, der der Sängerin nahe genug steht, um wirklich zu „wissen, wer sie ist“.

Also fleht der Sänger den Adressaten um Verzeihung an. Dies geschieht unter dem Eindruck, dass er oder sie weiß, dass Gabrielle nicht so „schrecklich“ ist, wie sie manchmal erscheinen mag, dh dass sie ein besserer Mensch ist als die Seite ihres Charakters, die diese Beziehung zerstört hat.

Das einzige Mal, dass irgendwie angedeutet wird, dass der Adressat ein romantisches Interesse hat, ist, als Aplin klarstellt, dass diese Person „das ist, was (sie) wirklich wollte“. Das liest sich wie eine Schlussfolgerung, zu der jemand kommen könnte, nachdem er seinen Lebensgefährten betrogen hat und dann erkennt, dass es ein Fehler war.

Aber auch hier geht die Sängerin nicht wirklich auf ihre frühere Beziehung ein, außer dass sie in der Bridge bestätigt, dass sie den Adressaten, der sie mit „Freundlichkeit“ behandelt hat, tatsächlich schmutzig gemacht hat.

Wie bei „Don’t Know What I Want“, dem Titel, der „Call Me“ auf der Playlist „Phosphorescent“ vorangeht, geht es auch hier um die Erzählerin, die versucht, die Sache mit einem geliebten Menschen, den sie verärgert hat, wieder in Ordnung zu bringen. Und in diesem speziellen Fall lässt sie die Person wissen, dass es immer der richtige Zeitpunkt sei, wenn sie sich für einen Anruf oder einen Besuch entscheidet.

Am 15. Juni 2022 wurde „Call Me“ offiziell von der preisgekrönten englischen Sängerin Gabrielle Aplin veröffentlicht. Es wurde als Single aus ihrem Album „Phosphorescent“ veröffentlicht.

Credits

„Call Me“ wurde von Aplin selbst geschrieben und vom renommierten englischen Plattenproduzenten Mike Spencer produziert.

Das „Phosphorescent“-Album

„Phosphorescent“ ist ein 11 Titel umfassendes Album, das als viertes Album ihrer Musikkarriere veröffentlicht wurde. Es wurde am 6. Januar 2023 offiziell veröffentlicht. Es wurde über Never Fade Records veröffentlicht, ein Plattenlabel, das der Sängerin selbst gehört.

Liz Horsman, die zufällig intensiv mit Aplin zusammengearbeitet hat, arbeitete mit Mike Spencer zusammen, um „Phosphorescent“ zu produzieren.

Rufen Sie mich an

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen