Bedeutung von Beno! von Playboi Carti

„Beno!“ von Playboi Carti ist ein Track, der die charakteristischen Ad-libs und die energiegeladene Performance des Rappers mit Texten verbindet, die Themen wie Reichtum, Straßenleben, Loyalität und ein bisschen Hedonismus berühren. Carti spricht davon, wie viel er für seine Familie ausgibt, erwähnt, dass er seiner Schwester einen Jeep gekauft hat und hunderttausend K für seinen Sohn ausgegeben hat.

Er denkt auch über seinen Lebensstil nach, zu dem der Umgang mit „Hacken“ gehört, der Genuss von Luxusartikeln wie einem Rolls-Royce und das Navigieren durch das Straßenleben mit seiner Crew. In seinen Worten steckt eine Mischung aus Tapferkeit und Loyalität, was zeigt, dass er zwar die Vorteile seines Erfolgs genießt, aber auch darauf bedacht ist, seinen Wurzeln und den Menschen in seinem Umfeld treu zu bleiben.

Der sich wiederholende Refrain und die Verse erzeugen eine hypnotische Atmosphäre, während die Texte einen Einblick in Cartis Welt gewähren, in der er Ruhm, Reichtum und die Wahrung der Realität gegenüber seinem Volk in Einklang bringt. Es ist ein Knaller, der einen Einblick in seinen Lebensstil mit der eingängigen und energiegeladenen Darbietung verbindet, für die er bekannt ist.

„Beno!“ könnte sich auf eine Person beziehen, ein umgangssprachlicher Begriff sein oder ein spezifischer Begriff für Cartis Kreis oder Gemeinschaft sein. In manchen Kontexten verwenden Künstler Namen oder Begriffe als eine Art Code oder um eine bestimmte Person anzusprechen, ohne dabei offenkundig zu wirken.

Allerdings ist der Titel des Titels eine Anspielung auf Homixide Beno!, der mit Homixide/Opium verbunden ist. Es ist nicht nur eine eingängige Phrase, sondern ein Grußwort, das die Welten der Musik und persönlicher Verbindungen miteinander verbindet.

Zusammenhängende Posts:

  • „@MEH“ von Playboi Carti
  • „Pain 1993“ von Drake (feat. Playboi Carti)
  • „Say My Name“ von Guap Tarantino (feat. Playboi Carti)
  • „Miss The Rage“ von Trippie Redd und Playboi Carti
  • „Off the Grid“ von Kanye West (feat. Playboi Carti & Fivio Foreign)
  • „Junya“ von Kanye West (Playboi Carti)
  • „Junya, Pt. 2“ von Kanye West (feat. Playboi Carti & Ty Dolla $ign)
  • „Wokeuplikethis“ von Playboi Carti (feat. Lil Uzi Vert)
  • „Sights“ von A$AP Rocky (feat. Playboi Carti)
  • „Popular“ von The Weeknd, Playboi Carti & Madonna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen