Bedeutung von “All Around Me” von Flyleaf

Flyleaf ist eine christlich geprägte Rockband aus Texas, die ihren größten Erfolg mit der Veröffentlichung ihres ersten Studioalbums, einem selbstbetitelten Werk, im Jahr 2005 erlebte. Von dieser LP erhalten wir beispielsweise „All Around Me“. , der zum jetzigen Zeitpunkt der größte Hit von Flyleaf ist.

Genauer gesagt wurde dieser Titel mit Unterstützung von Interscope Records am 4. Oktober 2005 veröffentlicht und war die dritte Single ihrer oben genannten Debüt-LP.

„All Around Me“ wurde von den Flyleaf-Mitgliedern Sameer Bhattacharya, James Culpepper, Jared Hartmann, Pat Seals und Frontfrau Lacey Sturm geschrieben, die alle zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Textes immer noch mit der Band verbunden sind.

Der Produzent des Tracks ist Howard Benson, der später für seine Arbeit mit Halestorm und Kelly Clarkson einige Grammys gewann. Der Regisseur des Musikvideos zum Titel ist mittlerweile Paul Fedor.

„All Around Me“ ist das einzige Mal, dass Flyleaf bisher in den Billboard Hot 100 erschien, wo dieser Song Platz 40 erreichte. Außerdem tauchte er in zahlreichen anderen US-Billboard-Charts auf, darunter in den Top 10 der Alternative Airplay-Eintrag. Darüber hinaus erreichte dieser Titel den zweiten Platz der venezolanischen Pop-Rock-Charts, wurde 2009 zum mit dem BMI Pop Award ausgezeichneten Song gekürt und 2010 von der RIAA mit Platin ausgezeichnet.

Um mich herum

Der Text von „All Around Me“

Lacey Strum ließ von Anfang an die Katze aus dem Sack und enthüllte, dass es in diesem Lied, wie sie es ausdrückt, „um die Begegnung mit Gott“ geht. Inspiriert zu diesem Artikel wurde sie von MySpace, der ursprünglichen viralen Social-Media-Plattform, und insbesondere von einer Umfrage auf der Website, bei der Benutzer gefragt wurden, wen sie am liebsten treffen würden.

Die erste Antwort auf diese Frage war laut Lacey Gott, also machten sie und der Rest von Flyleaf sich daran, eine Melodie zu schreiben, die auf einer solchen Begegnung basiert.

Abgesehen davon, dass das Wort „heilig“ ein paar Mal in der Brücke vorkommt, gibt es in diesem Lied keine andere offensichtliche religiöse Terminologie. Daher räumte Strum auch ein, dass dieses Stück auf unterschiedliche Weise interpretiert werden kann, beispielsweise als Anspielung auf Romantik.

Aber Lacey stellte noch einmal klar, dass es für sie persönlich um eine Begegnung mit dem Allerhöchsten geht. Und wie in den Liedtexten dargelegt, wird diese Erfahrung durch ein brennendes Gefühl, eine Verdichtung der Luft, das Gefühl der Sängerin, als würde sie verblassen usw., hervorgehoben.

Oder anders ausgedrückt: Auch wenn sie offensichtlich still steht, ist es, als würde Lacey an einen anderen Ort transportiert. Oder wie sie es weiter ausdrückt – gefühlsmäßig – sie kann die Gegenwart des Allerhöchsten „überall um“ herum „spüren“.

„Ich kann dich überall um mich herum spüren
Die Luft, die ich atme, wird dicker
Ich halte an dem fest, was ich fühle
Dieses heilende Herz genießen“

Und bevor wir zum Schluss kommen, sollte angemerkt werden, dass sich die hier beschriebene Interpretation so liest, als ob sie darauf beruhen könnte, dass der Sänger vom Heiligen Geist erfüllt sei, dass dieser Text also mit der Art und Weise übereinstimmt, wie andere ein solches Phänomen dargestellt haben. Gleichzeitig können sie aber auch als sehr persönlicher Natur angesehen werden.

Oder lassen Sie uns abschließend zustimmen, dass eine Begegnung mit einem Geist höchstwahrscheinlich eine persönliche Angelegenheit ist. Und während es unter normalen Umständen nicht gut wäre, wenn jemand das Gefühl hätte, zu brennen, zu schweben oder zu verblassen, sollen solche Hinweise in diesem Fall offensichtlich auf Gefühle innerer und sagen wir auch ganzheitlicher Erbauung hinweisen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen