Au DD von PNL Songtext Bedeutung – Unveiling the Deep Metaphors Behind the French Rap Anthem

Warum sprichst du „ich“?
Wenn du es tust, dann tue es, dann melde dich bei mir
Keine Ehre, du, dein Sinn für das Hier
WAllah, baba m’a sagte „mein Sohn, Nan, Nan“
Ja, ich habe diese Pedale nicht gezählt
Ich habe lange gebraucht, um mich anzumelden.
Dann habe ich meine Blütenblätter verloren

Au DD
Ich passe, die Details, das Baby, ich sehe, die Reue meines Babys
Ich warne Sie vor Ihrem Auto, das nicht sicher ist, und fahre dann mit dem Auto.
Ich suche nach einem Plan, nach Angelegenheiten, nach Plänen auf dem Brett, ein wenig zu viel
Ich wünsche meinen Kafards in der Höhle der Sechs einen Kuss, die Brust gewinnt
Die Baceux-Täuschung ist ein Teil, den die Kunden per E-Mail nicht verstehen.
Eh, Foto, geh in den Dschungel, ich bin H24, ich habe Lieder gehört
Die Straße, ich entdecke den ganzen Charme von Gucci als Mitch
Ich gehe in die schönen Viertel mit der Seele, die Angst vor Reichtum hat

Was die Familie betrifft, so haben wir uns schon im letzten Jahr gefragt
Heute in meinem 9.1-Teil, der von Paname gelobt wird
(Ohne, ohne, ohne den Nutzen der Straße, ich habe das Spiel einfach nicht gemocht)
Ich fühle mich nicht zu menschlich, ein bisschen wie ich es gewohnt bin, ja
Ja, du hast gesungen, ja
Au DD, DD, DD, zweimal nicht, es ist ausgelöscht, ja
T’as reconnu le cri, igo t’es animal
Aber du kennst den Preis, den Kanon für Nnny-Ma
Au DD
Was die Familie im Kampf tut, ist, sie zu drängen
Au DD, nichts vermischt, fremdes Herz, keine Veränderung, ja
Wer wird ankommen, wenn er ankommt, ja
Das könnte mein letztes Album sein
P’t-être meine letzte Schlampe
Lass mich dir den letzten Schliff geben
In meinen Jungs, in meinen Jungs
Nichts ist schlimmer als Liebe, die ich zwischen meinen Touren ausbreitete
Weniger Menschen nach einer Minute, ich muss meine Tour machen
Auf einem Nude de l’Enfer
Komm schon, mein Bruder
Avant qu’on s’perde

Au DD
Ich passe, die Details, das Baby, ich sehe, die Reue meines Babys
Ich warne Sie vor Ihrem Auto, das nicht sicher ist, und fahre dann mit dem Auto.
Ich suche nach einem Plan, nach Angelegenheiten, nach Plänen auf dem Brett, ein wenig zu viel
Ich wünsche meinen Kafards in der Höhle der Sechs einen Kuss, die Brust gewinnt
Die Baceux-Täuschung ist ein Teil, den die Kunden per E-Mail nicht verstehen.
Eh, Foto, geh in den Dschungel, ich bin H24, ich habe Lieder gehört
Die Straße, ich entdecke den ganzen Charme von Gucci als Mitch
Ich gehe in die schönen Viertel mit der Seele, die Angst vor Reichtum hat

Vollständiger Songtext

Das französische Rap-Duo PNL hat mit seinem Hit „Au DD“ aus dem Jahr 2019, einem Track aus ihrem Album „Deux Frères“, den Boden unter den Füßen der Musikindustrie erschüttert. Mit eindringlichen Melodien und ergreifenden Texten fängt der Song die Essenz eines rauen Lebensstils ein, der mit ehrgeizigen Träumen verwoben ist. Während wir den Text analysieren, entfaltet sich ein komplexes Geflecht aus rohen Emotionen und gesellschaftlichem Kommentar, das einen Einblick in die Herzen von Ademo und NOS von PNL bietet.

Weit entfernt von einem konventionellen Chart-Topper taucht „Au DD“ tief in die Psyche der Entrechteten ein, in die Ambitionen, die sie antreiben, und in die harten Realitäten, die ständig an ihren Seelen zerren. Es ist eine eindringliche Reflexion des städtischen Lebens, eingehüllt in die für PNL typischen Auto-Tune-Harmonien, vor der Kulisse der berüchtigten Banlieues Frankreichs.

Die nackte Wahrheit über Banlieue-Träume

In den Eröffnungszeilen verwirft PNL den sprichwörtlichen Gipfel des Himalayas, der ihre Gleichgültigkeit gegenüber konventionellem Erfolg symbolisiert. Stattdessen artikulieren sie den inneren Kampf und die Verbrechen des Herzens durch eindringliche Bilder. Sie malen eine Welt, in der Gleichgültigkeit wichtiger ist als Verbundenheit, was sich in ihrem Wunsch zeigt, sowohl von Freunden als auch von Feinden fern zu bleiben.

„Au DD“ ist ein Akronym für „À la drogue dure“, was so viel wie „auf harten Drogen“ bedeutet. Es beschreibt nicht nur die Substanz selbst, sondern auch den berauschenden Reiz des Lebens, das oft auf der Straße stattfindet. „DD“ ist auch ein Wortspiel mit dem französischen Slangwort „de-dealer“, was „mit Drogen handeln“ bedeutet – und verweist auf die Balance zwischen dem Nervenkitzel des Rausches und der damit einhergehenden Entfremdung.

Die Grenzen zwischen Träumen und Albträumen verschwimmen

Das Lied stellt sinnliche Träume den beunruhigenden Nuancen von Albträumen gegenüber und spricht so die unterbewussten Wünsche und Ängste des Duos an. Ihre introspektiven Betrachtungen enthüllen eine Welt, in der ihre Realität einem Friedhof gleicht, was die tiefe Trennung von ihrer Umgebung symbolisiert.

Sogar inmitten der traumhaften, erotischen Visionen, in denen sie scheinbar „die Welt berühren“, lauert der ewige Schatten ihres unvermeidlichen Untergangs, „wo die Erde ihrem Grab gleicht“, was ein tiefes Gefühl der Vorahnung und Unruhe hervorhebt, das sie begleitet.

Entschlüsselung der Streetwise-Linguistik von PNL

Die Sprache des Duos, durchsetzt mit „igo“, einem Pronomen aus dem Straßenslang, wird zum Beweis ihrer authentischen Geschichte. PNL thematisiert Themen wie Loyalität, Ehre und das Gesetz der Straße und weigert sich, sich den Zwängen anzupassen, die ihnen die Gesellschaft auferlegt. Der vorsichtige Rat ihrer Mutter spiegelt das inhärente Dilemma zwischen Straßenethik und kindlichen Erwartungen wider.

Sie stellen sich mutig den Herausforderungen ihrer Realität und sprechen einen Dialekt, der über die bloße Kommunikation hinausgeht. Er vereint diejenigen, die in derselben Welt der Höhen und Tiefen leben, und festigt so ihren Platz innerhalb der Subkultur.

Der markante Kontrast zwischen Großstadtdschungel und schicken Stadtvierteln

„Au DD“ führt uns durch das raue Tempo des Straßenlebens, mit Verweisen auf das Ausweichen vor der Polizei („BACqueux“) und das Zurschaustellen von Gucci in gehobenen Vierteln – Hinweise auf eine tiefe Klassentrennung. Die Behauptung der Präsenz „mit dem Seum“ (Slang für tiefe Abneigung) in wohlhabenden Gegenden dient als Statement gegen die systemischen Barrieren, mit denen Menschen aus weniger privilegierten Teilen der Stadt konfrontiert sind.

Diese Dualität, die in den Texten von PNL zum Ausdruck kommt, unterstreicht die Spannung zwischen den Welten – den rauen Straßen, wo das Überleben das tägliche Geschehen ist, und den gepflegten Teilen der Stadt, wo solche Überlebenstaktiken als Anomalie angesehen werden. Ihre Musik wird zu einer Brücke, die das Ethos der Banlieue einem breiteren Publikum zugänglich macht.

Sich mit der Vergänglichkeit des Lebens abfinden

Gegen Ende des Songs werden Fatalismus und Vergänglichkeit angerufen, während sie über die Zukunft nachdenken. Ein potenzielles „letztes Album“ oder „letztes Mal“ untermalt ihre Worte mit der Möglichkeit der Endgültigkeit und wirft ein ernüchterndes Licht auf die Kürze und Unsicherheit ihrer gewählten Wege.

Sie denken über Liebe und Hass nach und vergleichen ihre emotionale Entladung mit unregelmäßigen Flügen zwischen ihren Hochhauswohnungen – eine Metapher für die Unbeständigkeit ihres Lebens und ihrer Karriere. Mit einer Anspielung auf ihr Schicksal (Mektoub) deutet PNL an, dass trotz der Ungewissheit ihrer Zukunft ihr Vermächtnis in der Stille „nach Mitternacht“ widerhallen wird, während sie durch die Wolken des Infernos navigieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen