„All We Ever Do Is Talk“ von Del Water Gap

„All We Ever Do Is Talk“ ist ein Lied, das Del Water Gap am 29. Juni 2023 veröffentlichte. Er hat es gemeinsam mit Sammy Witte geschrieben und produziert, der andere Autor des Titels ist Scott Harris.

Zu beachten ist, dass Del Water Gap in seinen Anfängen eine Gruppe war, seitdem aber seit über einem Jahrzehnt ein Soloprojekt ist – gehalten von seinem Gründer Samuel Holden Jaffe. Die Diskographie dieses Acts reicht bis ins Jahr 2012 zurück, außerdem gibt es ein Studioalbum, ein selbstbetiteltes Werk, das 2021 über Mom + Pop Music herauskam.

Der Text von „All We Ever Do Is Talk“

Einerseits ist der Titel dieses Liedes wörtlich zu verstehen und weist auf die Vorstellung hin, dass sich die Beziehung zwischen Sänger und Adressat so weit entwickelt hat, dass sie jetzt „nur noch reden“. Aber wie überall angedeutet, ist diese Realität eigentlich keine gute Sache.

Zunächst einmal führen die beiden Beteiligten eine romantische Beziehung. Und was der Titel offenbar andeuten soll, ist, dass es damals tatsächlich eine körperliche Intimität zwischen zwei Menschen gab. Aber jetzt verbringen sie ihre ganze Zeit miteinander und sind mit Gesprächen beschäftigt.

Darüber hinaus handelt es sich, wie im Vorchor deutlich angedeutet wird, nicht um eine liebevolle, vertrauensbildende Art des Gesprächs. Nehmen wir stattdessen an, dies liest sich wie eine dieser Situationen, in denen das, was zwischen den Liebenden hin und her weitergegeben wird, einer negativ gesinnten Entlassung gleichkommt. Oder anders ausgedrückt: Die vorliegende Romanze hat ihr euphorisches Stadium weit hinter sich gelassen, und zwar so weit, dass der Sänger sogar ratlos darüber ist, wie sie sich so entwickelt hat.

Jetzt sehnt er sich also, ganz einfach gesagt, nach einem guten, gesunden Fick. Bei einem solchen Wunsch geht es jedoch nicht wirklich um körperliche Befriedigung. Vielmehr würde die Fähigkeit von ihm und seiner Liebsten, sich auf eine solche Tat einzulassen, bedeuten, dass der Funke zwischen ihnen, anders als es derzeit an der Oberfläche erscheint, immer noch da ist.

„Wir treffen uns um 3 Uhr morgens im Hotel
Ziehen Sie den Gürtel von Ihrem Bademantel und schieben Sie mich auf das Bett
Es war gut, es war gut, ich wusste nicht, was es bedeutete
Werden wir dieses Gefühl jemals wieder haben?
Mit dem Rücken zur Wand ziehst du meinen Anzug aus
Man konnte uns vom Flur aus hören, wie wir den Raum umdrehten
Es war gut, es war gut, ich wollte nicht, dass es endete
Werden wir dieses Gefühl jemals wieder haben?“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen