A Pub with No Beer von Slim Dusty

„A Pub with No Beer“ von Slim Dusty ist ein Lied, das eine Geschichte über einen Pub (einen Ort, an dem Menschen zum Trinken und geselligen Beisammensein gehen) erzählt, dem das Bier ausgegangen ist. Die Texte beschreiben verschiedene Charaktere und ihre Reaktionen, als sie herausfanden, dass kein Bier verfügbar war. Das Lied hebt die Enttäuschung und Überraschung der Gäste hervor und zeigt, wie wichtig die Rolle einer Kneipe und ihres Bieres im gesellschaftlichen Leben einer Gemeinde ist.

Die Botschaft des Liedes ist, dass eine Kneipe ohne Bier ihren Hauptzweck verliert, und das betrifft jeden, der zu Besuch kommt. Es zeichnet ein humorvolles und dennoch ergreifendes Bild einer Situation, die in den Augen vieler als Tragödie angesehen werden würde. Das Lied fängt die Essenz von Gemeinschaft, Kameradschaft und der kulturellen Bedeutung von Pubs in bestimmten Gesellschaften ein.

Fakten über „Ein Pub ohne Bier“

„A Pub with No Beer“ von Slim Dusty ist ein ikonisches australisches Lied, mit dem mehrere interessante Fakten verbunden sind:

Erster internationaler Hit: Dieses Lied zeichnet sich dadurch aus, dass es die erste australische Single überhaupt war, die mit Gold ausgezeichnet wurde, was bedeutet, dass sie sich über 50.000 Mal verkaufte.

Inspiration: Das Lied wurde von einem tatsächlichen Ereignis inspiriert. Dem Day Dawn Hotel in Ingham, Queensland, ging das Bier aus, und die Erfahrung der Gäste diente als Grundlage für das Lied.

Ursprung: Während Slim Dusty das Lied berühmt machte, wurde das ursprüngliche Gedicht 1943 von Dan Sheahan geschrieben. Slim Dusty und sein Produzent adaptierten es dann in das Lied, das wir heute kennen.

Variationen: Aufgrund seiner Popularität wurde das Lied von vielen Künstlern auf der ganzen Welt gecovert und adaptiert. Es gibt Versionen in anderen Sprachen und sogar Spin-offs mit leicht unterschiedlichen Themen.

Vermächtnis: „A Pub with No Beer“ hat ein bleibendes Erbe und wird in der australischen Kultur, insbesondere in ländlichen Gebieten, oft gesungen oder zitiert. Es kommt bei vielen gut an, weil es ein wesentliches Element des australischen Outback-Lebens einfängt.

Auszeichnungen und Anerkennungen: Im Jahr 2007 wurde das Lied in das Sounds of Australia-Register des National Film and Sound Archive aufgenommen und damit als bedeutendes Stück des australischen Klangerbes anerkannt.

Follow-up: Aufgrund des großen Erfolgs des Songs nahm Slim Dusty 1959 eine Fortsetzung mit dem Titel „The Sequel to the Pub with No Beer“ auf, die die Geschichte fortsetzte.

Wann wurde dieser Titel veröffentlicht?

Im Juli 1958 erschien „A Pub with No Beer“ als Teil seines Albums „Sings His Favourite Songs“.

Zusammenhängende Posts:

  • „Ein Pub ohne Bier“ von Slim Dusty

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen